NBA-Finale LeBron James führt Miami zum Titel

Er ist am Ziel: US-Basketballer LeBron James gewann nach neun Jahren in der NBA seinen ersten Titel. Mit den Miami Heat fuhr der Superstar den vierten Sieg in der Finalserie gegen die Oklahoma City Thunder ein. James gelang dabei ein "Triple-Double" - er wurde zum wertvollsten Spieler gewählt.

REUTERS

Hamburg - Die Miami Heat sind neuer Meister der US-amerikanischen Basketballliga NBA. Im fünften Spiel der Playoff-Finalserie gegen die Oklahoma City Thunder gelang den Heat ein ungefährdeter 121:106-Heimsieg. Somit können sie in der Best-of-Seven-Serie nicht mehr eingeholt werden.

"Das ist der glücklichste Tag meines Lebens", sagte Miamis Superstar LeBron James nach dem Spiel. Der 27-Jährige war der wichtigste Mann der Heat - in der Partie am Donnerstagabend und in der gesamten Finalserie. Im fünften Spiel gelang ihm mit 26 Punkten, elf Rebounds und 13 Assists ein "Triple-Double". Später wurde James zum wertvollsten Spieler (MVP) der Finalserie gewählt.

"Es wurde auch verdammt nochmal Zeit", sagte James, für den es der erste Titel in der NBA ist - nach bisher zwei erfolglosen Versuchen mit den Cleveland Cavaliers 2007 und den Heat 2011.

Seit 2010 spielt James in Miami. "Es war eine schwierige Entscheidung, aus Cleveland wegzugehen, aber ich wusste, dass ich in Miami eine große Zukunft habe." Für die Heat ist es der zweite Titelgewinn nach 2006. Im vergangenen Jahr unterlag das Team den Dallas Mavericks mit dem deutschen Superstar Dirk Nowitzki 2:4.

Im entscheidenden fünften Spiel gegen Oklahoma war Miami von Beginn an überlegen und lag Ende des dritten Viertels bereits 95:71 vorn. Bei den Gästen war Kevin Durant mit 32 Zählern erfolgreichster Werfer.

"Ein Traum ist wahr geworden", sagte James kurz nach der Krönung seiner bisherigen Karriere. "Dies zu schaffen war das schwierigste, was ich jemals getan habe."

bka/sid/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.