Neuer Modus für All-Star-Game der NBA "Ost gegen West" wird eingemottet

Seit 1951 war das All-Star-Spiel der NBA ein Duell der beiden Conferences. Ab 2018 gibt es einen neuen Modus: Zwei Kapitäne wählen dann ihre Mitspieler aus - unabhängig davon, ob sie im Osten oder im Westen spielen.

Kyrie Irving (l.), Anthony Davis
AFP

Kyrie Irving (l.), Anthony Davis


Die nordamerikanische Basketball-Profiliga NBA hat einen neuen Modus für das alljährliche All-Star-Game beschlossen. Wie die Liga mitteilte, wird es das klassische Duell zwischen der Eastern Conference gegen die Western Conference ab 2018 nicht mehr geben. Künftig werden stattdessen zwei von den Fans gewählte Kapitäne abwechselnd Spieler auswählen - und zwar unabhängig von der Conference, in der diese spielen.

"Ich bin begeistert, was die Spieler und die Liga getan haben, um das All-Star-Game zu verbessern", sagte Chris Paul, Profi der Houston Rockets und Präsident der Spielervereinigung NBPA. Die Spieler erhoffen sich bei dem Show-Match mehr Wettbewerb. Zusätzlich soll bei der Veranstaltung Geld für gemeinnützige Zwecke gesammelt werden.

An der grundsätzlichen Auswahl der 24 Spieler des All-Star-Spiels ändert sich aber wenig: Die zehn Starter werden weiter von Fans, aktuellen Spielern und Journalisten gewählt, die 14 zusätzlichen Spieler von den Cheftrainern der NBA-Klubs bestimmt. Aus dieser Auswahl stellen nun im nächsten Schritt die beiden Kapitäne ihr Team zusammen. Kapitäne sind die beiden Starter, die in ihren Conferences jeweils die meisten Stimmen erhalten haben. Das All-Star-Game 2018 wird am 18. Februar in Los Angeles stattfinden.

Die amerikanische Football-Profiliga NFL war zwischen 2014 und 2016 in ihrem All-Star-Spiel ebenfalls vom Duell zwischen den beiden Conferences AFC und NFC zu einem Modus mit zwei Hall-of-Fame-Kapitänen umgeschwenkt, kehrte 2017 aber wieder zum alten Vergleich zurück.

chh/sid



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.