Deutscher Footballer Kuhn kassiert bei NFL-Debüt eine Niederlage

Der deutsche Football-Profi Markus Kuhn kam beim Saisonauftakt der New York Giants erstmals in der NFL zum Einsatz. Gegen die Dallas Cowboys verlor er mit dem Champion vor heimischem Publikum. Am Sonntag startet auch Sebastian Vollmer in die neue Spielzeit.

Giants-Profi Kuhn: Pleite zum Saisonauftakt
AP

Giants-Profi Kuhn: Pleite zum Saisonauftakt


Hamburg - Der deutsche Footballer Markus Kuhn musste bei seinem Debüt in der National Football League (NFL) eine Niederlage einstecken. Mit Meister New York Giants verlor der 26-Jährige beim Saisonauftakt 17:24 gegen die Dallas Cowboys.

Im zweiten Viertel schickte Coach Tom Coughlin Defensive Tackle Kuhn, der erst in der siebten und letzten Draft-Runde von den Giants ausgewählt worden war, erstmals aufs Feld. Die Verteidigung um den Weinheimer hatte am Mittwochabend aber große Probleme mit Cowboys-Quarterback Tony Romo, der drei Touchdown-Pässe warf.

New York lag nach einem Field-Goal von Kicker Lawrence Tynes zunächst 3:0 vorne, anschließend übernahm Dallas die Kontrolle und drehte die Partie zur 14:3-Führung. Die Giants kämpften sich zwar noch einmal heran, der Sieg der Texaner geriet jedoch nicht mehr in Gefahr.

Kuhn ist erst der dritte deutsche Feldspieler, der in der besten Football Liga der Welt zum Einsatz kam. Vor ihm standen lediglich Sebastian Vollmer und Constantin Ritzmann in einem NFL-Spiel auf dem Rasen. Vollmer startet mit den New England Patriots am Sonntag bei den Tennessee Titans in die neue Spielzeit. In der vergangenen Saison verlor der 28-Jährige, der bereits seit vier Jahren in den USA aufläuft, das Finale um den Super Bowl gegen die Giants. Ritzmann bestritt im Dezember 2005 eine Partie für die Atlanta Falcons, kam danach aber nicht mehr zum Einsatz.

kem/sid/dpa



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.