SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

07. August 2012, 13:04 Uhr

200-Meter-Lauf

Bolt joggt locker ins Halbfinale

Vorlauf unbeschadet überstanden: Sprintstar Usain Bolt steht im Halbfinale über 200 Meter. Auf dieser Strecke hat er jedes wichtige Rennen seit 2008 gewonnen. Nach seinem Triumph über 100 Meter soll hier die zweite Goldmedaille bei den Olympischen Spielen folgen.

Hamburg - Der jamaikanische Sprinter Usain Bolt ist souverän ins Halbfinale des 200-Meter-Laufs eingezogen. Seinen Vorlauf dominierte er in gewohnt lässiger Art und kam als Erster in 20,39 Sekunden ins Ziel. Schon weit vor dem Ziel reduzierte Bolt sein Tempo und kontrollierte mit permanenten Blicken auf den Videowürfel, ob seine Konkurrenten noch näher kommen würden. Sie kamen nicht.

"Es war ein einfacher Lauf, ich habe ihn genossen", sagte Bolt. Nach seinem 100-Meter-Sieg hatte Bolt noch einmal die Bedeutung dieses Rennens unterstrichen: "Ich werde nie sagen, dass ich der Größte bin, bevor ich nicht die 200 Meter gewonnen habe."

Im Halbfinale am Mittwoch (21.10 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) steht auch Bolts Landsmann Yohan Blake, der in 20,38 Sekunden nur unwesentlich schneller war. Die schnellste Zeit aller sieben Vorläufe lief Alex Quinonez aus Ecuador (20,28 Sekunden). Auch der Jamaikaner Warren Weir (20,29) und der Franzose Christophe Lemaitre (20,34) waren schneller als Bolt. Deutsche Läufer waren nicht am Start.

"Ich werde es nicht zulassen, dass er mich noch einmal schlägt"

Bolt hat bereits eine Goldmedaille in London gewonnen. Im Finale über 100 Meter setzte er sich in 9,63 Sekunden gegen seine Konkurrenten Blake (9,75 Sekunden) und Justin Gatlin (9,79) durch, die Silber und Bronze holten. Blake hatte Bolt zuletzt bei den Trails über 200 Meter besiegt. In London kam die Kampfansage von Bolt. "Ich habe Yohan Blake gesagt, dass die 200 Meter anders werden. Ich werde es nicht zulassen, dass er mich noch einmal schlägt."

Bei den Sommerspielen in Peking vor vier Jahren hatte Bolt dreimal Gold geholt. Neben seinen beiden Siegen über 100 Meter und mit der 4x100-Meter-Staffel triumphierte er auch über die 200 Meter. Auf dieser Strecke konnte er sich auch 2009 in Berlin und im vergangenen Jahr im südkoreanischen Daegu die Weltmeistertitel sichern.

bka

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH