Rudern bei Olympia: Großbritannien holt erste Goldmedaille

Das Warten hat ein Ende: Gastgeber Großbritannien hat bei den Olympischen Spielen seine erste Goldmedaille gewonnen. Im Ruder-Zweier der Frauen siegten Helen Glover und Heather Stanning. Ihre Finalläufe erreichten der Deutsche Marcel Hacker im Einer und der Doppelvierer des DRV.

Britische Ruderinnen Stanning (r.), Glover: Gold im Zweier Zur Großansicht
DPA

Britische Ruderinnen Stanning (r.), Glover: Gold im Zweier

Hamburg - Helen Glover und Heather Stanning haben Gastgeber Großbritannien am fünften Wettkampftag die ersehnte erste Goldmedaille beschert. Das Ruder-Duo setzte sich im Zweier in 7:37,13 Minuten gegen die Australierinnen Kate Hornsey und Sarah Tait (+2,73) sowie Juliette Haigh und Rebecca Scown aus Neuseeland (+3,06) durch. Die Deutschen Kerstin Hartmann und Marlene Sinnig wurden mit 14,93 Sekunden Rückstand auf die Siegerinnen Sechste und damit Letzte.

Im Endlauf steht Einer-Ruderer Marcel Hacker. Der 35-Jährige musste sich im Halbfinale auf dem Dorney Lake als Dritter nur Weltmeister Mahe Drysdale aus Neuseeland und dem Schweden Lassi Karonen geschlagen geben, kam aber vor Olympiasieger Olaf Tufte aus Norwegen ins Ziel. Damit kann Hacker am Freitag zum zweiten Mal nach Sydney 2000 in den Kampf um Medaillen eingreifen. 2004 in Athen und 2008 in Peking war er jeweils im Halbfinale gescheitert.

Auch der Doppelvierer steht im Finale und steuert auf Medaillenkurs. Beim Sieg im Halbfinale über Estland und Olympiasieger Polen präsentierte sich das Team um Schlagmann Tim Grohmann in guter Form und geht neben den Kroaten als Mitfavorit in den Endlauf am Freitag. Dagegen war im Halbfinale für den deutschen Zweier ohne Steuermann Schluss. Anton Braun und Felix Drahotta verpassten als Fünfte das Finale.

ham/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
Crom 01.08.2012
Haben die in UK eigentlich auch so darüber diskutiert, dass sie bisher nix gewonnen haben? Bis jetzt eben.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles zum Thema Olympische Sommerspiele 2012
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 1 Kommentar
  • Zur Startseite
DPA

Medaillenspiegel

Platz Land Ges.
zum kompletten Medaillenspiegel
Deutsche Medaillenbilanz bei Olympischen Sommerspielen
Jahr Gold Silber Bronze Gesamt
1992 33 21 28 82
1996 20 18 27 65
2000 13 17 26 56
2004 13 16 20 49
2008 16 10 15 41
2012 11 19 14 44

London 2012: Die Twitter-Reporter
Fotostrecke
Olympische Sommerspiele 2012: Deutschlands Medaillenhoffnungen