Olympia 2012 Kanute Hoff gewinnt Bronze

Bronze für Deutschlands Kanuten: Max Hoff sicherte sich mit einem packenden Schlussprint im Kajak-Einer den dritten Platz. Gold ging an den Norweger Eirik Veras Larsen, der Kanadier Adam van Koeverden holte Silber. Und es sind weitere deutsche Kanu-Medaillen möglich.

Kanute Hoff: Bronze im Kajak-Einzel
Getty Images

Kanute Hoff: Bronze im Kajak-Einzel


Hamburg - Max Hoff hat die erste Medaille für Deutschlands Kanuten bei den Olympischen Sommerspielen gewonnen. Der 29-Jährige holte im Kajak-Einzel über 1000 Meter Bronze. Gold ging an den Norweger Eirik Veras Larsen, der Kanadier Adam van Koeverden holte Silber. Brendel war der einzige deutsche Starter in dieser Disziplin.

"Es war ein hartes Stück Arbeit. Es war ein schwieriges Rennen. Die anderen beiden sind grandios gefahren. Ich habe mich schwergetan", sagte er. Es war die erste deutsche Olympiamedaille in dieser Disziplin seit dem Bronze-Gewinn des Berliners André Wohllebe 1988 in Seoul.

2008 in Peking hatten die deutschen Kanuten dreimal Gold, zweimal Silber und dreimal Bronze gewonnen und waren damit in dieser Sportart die erfolgreichste Nation. Und auch in London sind weitere Medaillen realistisch.

Schon um 10.56 Uhr kämpft Sebastian Brendel im Kanu-Einer um die nächste deutsche Medaille am Mittwoch. Anschließend gehen Martin Hollstein und Andreas Ihle im Kajak-Zweier ins Rennen (11.24 Uhr). Zum Abschluss kämpfen dann Carolin Leonhardt, Franziska Weber, Katrin Wagner-Augustin und Tina Dietze im Kajak-Vierer der Frauen um Edelmetall (11.44 Uhr).

leh/dpa



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.