Olympia 2012: Judoka Thiele erkämpft Silbermedaille

Judoka Kerstin Thiele hat das Finale in der Gewichtsklasse bis 70 Kilogramm verloren. Die 25-Jährige war überraschend in den Endkampf eingezogen, erwischte dort jedoch einen schwachen Start gegen die Französin Lucie Décosse. Thiele kann sich allerdings mit der Silbermedaille trösten.

Judoka Thiele (rechts): Silbermedaille gewonnen Zur Großansicht
Getty Images

Judoka Thiele (rechts): Silbermedaille gewonnen

Hamburg - Kerstin Thiele hat die Judo-Silbermedaille in der Gewichtsklasse bis 70 Kilogramm gewonnen. Die Deutsche war sensationell ins Finale eingezogen, musste sich dort aber der starken Französin Lucie Décosse 0:12 geschlagen geben.

"Wahnsinn, geil", sagte Thiele schon Minuten nach der klaren Niederlage: "Ich habe heute Silber gewonnen, der Tag ist grandios gelaufen. Das Ganze war wie im Film." Auch der Chef de Mission, Michael Vesper, war begeistert: "Sensationell, dass sie bis ins Finale vorgestoßen ist. Das ist ein riesengroßer Erfolg."

Im Halbfinale hatte sich Thiele gegen die Chinesin Chen Fei durch Kampfrichterentscheid nach Verlängerung durchgesetzt. In der Vorrunde hatte die 25-Jährige zunächst die Neuseeländerin Moira De Villiers geschlagen. Später gewann sie auch gegen die starke Ungarin Anett Mészáros sowie im Pool-Finale gegen Edith Bosch aus den Niederlanden.

Dabei hatte Thiele ein schwieriges Jahr 2011 hinter sich. Zwar hatte sie im Februar Rang zwei beim prestigeträchtigen Grand Slam in Paris erreicht. Doch danach begann eine lange Leidenszeit: Erst verletzte sie sich am Daumen und musste wochenlang pausieren. Vor der WM im vergangenen Jahr verdrehte sich Thiele dann im Training das Knie. "Bei ihr ist so viel schiefgelaufen in den vergangenen Jahren", sagte Frauen-Bundestrainer Michael Bazynski.

Bereits am Dienstag hatten die deutschen Judoka jubeln können: In der Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm sicherte sich Ole Bischof die Silbermedaille. Erst im Finale wurde Bischof vom Südkoreaner Kim Jae Bum besiegt.

bka/dpa/sid

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 6 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Klasse!
tellerrand 01.08.2012
Toll gekämpft.
2. Was ?
Montanabear 01.08.2012
Zitat von sysopDPAJudoka Kerstin Thiele hat das Finale in der Gewichtsklasse bis 70 Kilogramm verloren. Die 25-Jährige war überraschend in den Endkampf eingezogen, erwischte dort jedoch einen schwachen Start gegen die Französin Lucie Decosse. Thiele kann sich jedoch mit der Silbermedaille trösten. http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,847717,00.html
WAS ? "Sie hat das Finale... verloren." Mit einer Silbermedaille ? Jetzt hoert es ja wohl auf.
3.
Andr.e 01.08.2012
Zitat von MontanabearWAS ? "Sie hat das Finale... verloren." Mit einer Silbermedaille ? Jetzt hoert es ja wohl auf.
? Den Beitrag versteh ich nicht.
4. So
Montanabear 01.08.2012
Zitat von Andr.e? Den Beitrag versteh ich nicht.
In dem Artikel heisst es, sie habe "verloren", dabei hat sie die Silermedaille bekommen. Das ist grossartig ! Man "verliert" doch nicht, nur weil man keine Goldmedaille erlangt ! Wo bleibt der Olympische Gedanke ? Auch die, die gar keine Medaille bekommen, verdienen unsere Bewunderung : fuer Sportmanship und ihre ganze Teilnahme. Viele wissen sicherlich von vornherein, dass sie keine Medaille bekommen werden. Was, wenn die sich einfach zurueckzogen, weil sie nicht "verlieren" wollen ? Jemand muss den Voluntaeren mal auf die Finger schauen !
5. 0:12
kappesstepp 01.08.2012
das klingt dramatisch, ist aber falsch: Thiele: 0, decosse: eine große Wertung, zwei kleine Wertungen, so ist das zu lesen. Die Fachterminologie erspare ich mir, wer sie kennt, brauchtt auch diese Belehrung nicht :-) Aber der Eindruck, dass Decosse zwölfmal etwas gelungen ist und Thiele nichts, ist so nicht richtig und sollte korrigiert werden.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles zum Thema Olympische Sommerspiele 2012
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 6 Kommentare
DPA

Medaillenspiegel

Platz Land Ges.
zum kompletten Medaillenspiegel
Deutsche Medaillenbilanz bei Olympischen Sommerspielen
Jahr Gold Silber Bronze Gesamt
1992 33 21 28 82
1996 20 18 27 65
2000 13 17 26 56
2004 13 16 20 49
2008 16 10 15 41
2012 11 19 14 44

London 2012: Die Twitter-Reporter
Fotostrecke
Olympische Sommerspiele 2012: Deutschlands Medaillenhoffnungen