Paralympics: Näpel und Schott holen Silber

Die deutsche Medaillenflut bei den Paralympischen Sommerspielen in London geht weiter: Britta Näpel und Angelika Trabert sicherten sich Silber und Bronze in der Dressur, Schwimmerin Verena Schott gewann die Silbermedaille. Michaela Floeth holte Bronze im Kugelstoßen.

Reiterinnen Trabert (l) und Näpel: Bronze und Silber in der Dressur Zur Großansicht
DPA

Reiterinnen Trabert (l) und Näpel: Bronze und Silber in der Dressur

Hamburg - Die deutschen Athleten haben nach den beiden Goldmedaillen durch Diskuswerfer Sebastian Dietz und Tischtennisspieler Holger Nikelis am fünften Wettkampftag der Paralympics weiteres Edelmetall gewonnen. In der Dressur ritten Britta Näpel und Angelika Trabert zu Silber und Bronze. Schwimmerin Verena Schott holte ebenfalls eine Silbermedaille. Michaela Floeth gewann Bronze im Kugelstoßen.

Die 46-jährige Näpel sicherte sich auf Aquilina 3 mit 77,400 Punkten in der Kür den zweiten Platz vor Trabert (76,150 Punkte). Inklusive der Silbermedaille im Team war es für die beiden deutschen Starterinnen die jeweils dritte Medaille in London. Gold in der Kür ging wie schon in der Championatsprüfung an Natasha Baker aus Großbritannien (82,800), die sich erneut als zu stark für die deutschen Reiterinnen erwies. "Mein Pferd hat die Musik richtig genossen. Man kann sagen, dass das Pferd vertiefter in die Sache war als ich", sagte Näpel. Trabert fügte hinzu: "Wir können hocherhobenen Hauptes nach Deutschland zurückkehren."

Im Kugelstoßen musste sich Floeth den Chinesinnen Yao Juan und Yang Yue geschlagen geben. Bereits vor vier Jahren in Peking hatte die 43-Jährige den dritten Platz belegt. 2000 in Sydney gab es Gold für Floeth.

Tischtennis-Spielerin Stephanie Grebe hat dagegen die Bronzemedaille knapp verpasst. Die 24-Jährige, der beide Hände und der rechte Unterschenkel fehlen, unterlag im kleinen Finale ihrer ukrainischen Kontrahentin Julia Klimenko 1:3 (9:11, 11:7, 5:11, 9:11) und beendete das paralympische Turnier auf dem vierten Platz.

Schwimmerin Verena Schott hat dank einer furiosen Aufholjagd die Silbermedaille gewonnen. Die 23-Jährige musste sich im Aquatics Centre über 200 Meter Lagen in 3:14,28 Minuten nur der Britin Eleanor Simmonds, die in 3:05,39 Minuten einen Weltrekord aufstellte, geschlagen geben. Bronze ging an Natalie Jones (Großbritannien), die eine Hundertstel nach Schott anschlug. Schott, die 2002 einen Fahrradunfall mit einem Auto hatte und seitdem inkomplett querschnittsgelähmt ist, lag nach der letzten Wende nur auf dem fünften Rang und schob sich mit einer starken Schlussbahn noch auf einen Medaillenrang.

mib/dpa/sid

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles zum Thema Paralympische Sommerspiele 2012
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren
  • Zur Startseite
Fotostrecke
Paralympics 2012: Die deutschen Stars in London

Paralympics 2012: Medaillenspiegel
(nach 503 von 503 Entscheidungen)
Platz Land G S B GES
01 China 95 71 65 231
02 Russland 36 38 28 102
03 Großbritannien 34 43 43 120
04 Ukraine 32 24 28 84
05 Australien 32 23 30 85
06 USA 31 29 38 98
07 Brasilien 21 14 8 43
08 Deutschland 18 26 22 66
09 Polen 14 13 9 36
10 Niederlande 10 10 19 39
11 Iran 10 7 7 24
12 Südkorea 9 9 9 29
13 Italien 9 8 11 28
14 Tunesien 9 5 5 19
15 Kuba 9 5 3 17
16 Frankreich 8 19 18 45
17 Spanien 8 18 16 42
18 Südafrika 8 12 9 29
19 Irland 8 3 5 16
20 Kanada 7 15 9 31
21 Neuseeland 6 7 4 17
22 Nigeria 6 5 2 13
23 Mexiko 6 4 11 21
24 Japan 5 5 6 16
25 Weißrussland 5 2 3 10
26 Algerien 4 6 9 19
27 Aserbaidschan 4 5 3 12
28 Ägypten 4 4 7 15
29 Schweden 4 4 4 12
30 Österreich 4 3 6 13
31 Thailand 4 2 2 8
32 Finnland 4 1 1 6
33 Schweiz 3 6 4 13
34 Hong Kong 3 3 6 12
35 Norwegen 3 2 3 8
36 Belgien 3 1 3 7
37 Marokko 3 0 3 6
38 Ungarn 2 6 6 14
39 Serbien 2 3 0 5
40 Kenia 2 2 2 6
41 Slowakei 2 1 3 6
42 Tschechien 1 6 4 11
43 Türkei 1 5 4 10
44 Griechenland 1 3 8 12
45 Israel 1 2 5 8
46 VA Emirate 1 1 1 3
47 Namibia 1 1 0 2
47 Lettland 1 1 0 2
47 Rumänien 1 1 0 2
50 Dänemark 1 0 4 5
51 Angola 1 0 1 2
52 Chile 1 0 0 1
52 Fidschi 1 0 0 1
52 Island 1 0 0 1
52 Bosnien-Herz. 1 0 0 1
52 Jamaika 1 0 0 1
52 Mazedonien 1 0 0 1
58 Kroatien 0 2 3 5
59 Bulgarien 0 2 1 3
59 Irak 0 2 1 3
61 Kolumbien 0 2 0 2
62 Argentinien 0 1 4 5
63 Portugal 0 1 2 3
63 Taiwan 0 1 2 3
64 Malaysia 0 1 1 2
64 Singapur 0 1 1 2
67 Äthiopien 0 1 0 1
67 Indien 0 1 0 1
67 Saudi Arabien 0 1 0 1
67 Slowenien 0 1 0 1
67 Usbekistan 0 1 0 1
67 Zypern 0 1 0 1
73 Venezuela 0 0 2 2
74 Indonesien 0 0 1 1
74 Sri Lanka 0 0 1 1
Paralympische Spiele: Deutsche Medaillen seit 1992
Jahr Gold Silber Bronze
1992 61 52 48
1996 40 58 51
2000 16 41 38
2004 19 28 32
2008 14 25 20