Golf-Major Siem lauert hinter der Spitzengruppe

Auf Bestleistungskurs: Marcel Siem liegt bei der PGA Championship nur einen Schlag hinter den besten zehn Spielern. Am dritten Turniertag gelang dem 32-Jährigen eine Runde unter Par. In Führung liegt der Nordire Rory McIlroy.

Golfer Siem: 216 Schläge nach drei Runden
DPA

Golfer Siem: 216 Schläge nach drei Runden


Hamburg - Golfprofi Marcel Siem darf bei der PGA Championship auf Kiawah Island im US-Bundesstaat South Carolina auf das beste Major-Ergebnis seiner Karriere hoffen. Der 32-Jährige liegt nach Abschluss der am Samstag wegen starker Regenfälle unterbrochenen Runde auf dem geteilten 16. Platz. Mit insgesamt 216 Schlägen (72+73+71) fehlt Siem, der bei den großen vier Turnieren bislang einen 27. Rang als bestes Resultat erzielte, nur ein Schlag zu einer Top-Ten-Platzierung.

Vor dem zweiten Major-Triumph seiner Karriere steht der Nordire Rory McIlroy. Die Nummer drei der Weltrangliste spielte auf dem Par-72-Kurs eine starke 67er Runde und hat mit 209 Schlägen bereits einen kleinen Vorsprung auf den Schweden Carl Pettersson (212). Superstar Tiger Woods (USA/214), der nach dem zweiten Tag noch mit an der Spitze des Feldes lag, fiel beim letzten Major-Turnier des Jahres auf den geteilten sechsten Rang zurück.

Martin Kaymer, Sieger des Turniers von 2010, hatte nach zwei 79er-Runden als geteilter 130. den Cut deutlich verpasst und muss um seine Teilnahme am Ryder Cup (25. bis 30. September) bangen.

luk/sid



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.