Players Championship Woods gelingt seine beste Runde des Jahres

Mit seiner bislang stärksten Leistung des Jahres hat sich Golfstar Tiger Woods bei der Players Championship in Florida um 59 Plätze verbessert. Webb Simpson stellte einen 24 Jahre alten Rekord ein.

Tiger Woods
AP

Tiger Woods


Sieben unter Par: Tiger Woods hat bei der Players Championship in Ponte Vedra Beach in Florida seine bislang beste Runde des Jahres gespielt. Dem US-Star gelang auf dem Par-72-Kurs eine 65. Mit insgesamt 208 Schlägen schob sich der 42-Jährige am dritten Turniertag vom 68. auf den neunten Platz nach vorn, den er sich mit dem US-Amerikaner Jordan Spieth teilt.

Er habe gewusst, dass er nach langer Leidenszeit irgendwann alle Teile des Puzzles wieder zusammenbringen würden, sagte der ehemalige Weltranglistenerste im Anschluss: "Und heute ist mir das zum größten Teil gelungen." Für Woods war es nicht nur die beste Runde des Jahres. Es war auch die beste bei der Players Championship.

Weiter mit großem Vorsprung an der Spitze liegt bei dem mit 10,5 Millionen Dollar dotierten Turnier Webb Simpson. Der 32-jährige Amerikaner stellte mit 197 Schlägen nach drei Runden den Turnierrekord des Australiers Greg Norman aus dem Jahr 1994 ein und hat vor der Finalrunde einen sieben Schläge Vorsprung auf den Neuseeländer Danny Lee.

Der Weltranglistenerste Dustin Johnson aus den USA liegt mit 206 Schlägen auf Rang drei. Deutschlands formschwacher Topgolfer Martin Kaymer war bereits nach zwei Tagen am Cut gescheitert. Die Players Championship ist nach den vier Majors der wichtigste Wettbewerb im Golfsport.

sak/sid



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
meresi 13.05.2018
1. Woods
Endlich, ist ihm mal ne gute Runde gelungen, das gibt Hoffnung. Simpson wird das sicher nach Hause spielen. Hier geht es nur noch um die Plätze. Kaymer ist in guter Gesellschaft: Rory, Fowler, Oosthuizen, Mickelson, Molinari usw. Webb war dieses Jahr 3 mal unter den Top 5. Insgesamt hat er glaub ich nur 4x gewonnen. Heute ist es wieder mal soweit, if he is not getting the shakes. Soweit ich mich erinnere hat Cejkar mal mit 5 Schlägen geführt aber nicht gewonnen. Den B-Flight ? vielleicht Jason Day, oder Walker, wer weiß...vielleicht schlägt auch Johnson zu, oder Spieth rollt das Feld von hinten auf. Was Tiger betrifft: ich hoff er gewinnt demnächst wieder mal ein Turnier
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.