Radsport: Petacchi gibt sofortigen Rücktritt bekannt

Radprofi Petacchi: Karriereende inmitten der Saison Zur Großansicht
DPA

Radprofi Petacchi: Karriereende inmitten der Saison

Radprofi Alessandro Petacchi beendet von heute auf morgen seine Profikarriere. Der Italiener war einer der besten Straßensprinter der vergangenen Jahre, unter anderem gewann er sechs Etappen der Tour de France. Als Grund nannte er, mehr Zeit für seine Familie haben zu wollen.

Hamburg - Einer der erfolgreichsten Straßensprinter der vergangenen zehn Jahre steigt aus dem Sattel: Alessandro Petacchi hat am Dienstag seinen Rücktritt vom Radsport mit sofortiger Wirkung bekanntgegeben.

Der 39-jährige Italiener, der von 2006 bis 2008 im früheren deutschen Milram-Team an der Seite Erik Zabels fuhr, gewann in seiner Laufbahn 22 Etappen beim Giro d'Italia, 20 Etappen bei der Vuelta und sechs Tagesabschnitte bei der Tour de France. Dort eroberte er 2010 auch das Grüne Trikot des Punktbesten. Insgesamt sammelte er in seiner seiner 18-jährigen Profikarriere über 200 Siege.

"Es ist an der Zeit, meinem Leben eine andere Richtung zu geben und meiner Familie mehr Zeit zu widmen. Ich habe alles gewonnen, was es für einen Fahrer-Typ für mich zu gewinnen gab", sagte Petacchi. 2008 war er für zehn Monate wegen der Einnahme des Anabolikums Salbutamol gesperrt worden, 2010 ermittelte die Staatsanwaltschaft Padua gegen den Lampre-Fahrer erneut wegen Dopings.

Sein letztes großes Rennen bestritt er im April mit dem Klassiker Paris-Roubaix, allerdings musste Petacchi aufgeben.

psk/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. ein weiterer
dns82 23.04.2013
Vertreter der Generation "Eporeiter" geht in Rente. Interessierts wen? Auch Herr Petacchi hat seinen Teil zum Untergang des Profiradsports beigetragen.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles zum Thema Radsport
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 1 Kommentar
Fotostrecke
Die Karriere von Lance Armstrong: Absturz eines Helden

Fotostrecke
Alberto Contador: Comeback des Pistoleros