Grenke Chess Classic Die Partien der vierten Runde zum Nachspielen

Der Tabellenführer der Grenke Chess Classic heißt weiter Maxime Vachier-Lagrave. Im Duell gegen Weltmeister Carlsen holte der Franzose ein Remis. Spielen Sie dieses und die weiteren Partien des vierten Turniertags nach.


Maxime Vachier-Lagrave führt die Grenke Chess Classic auch nach dem Spiel gegen Magnus Carlsen an. Der Franzose hat sich gegen den Schach-Weltmeister ein Remis gesichert. Es war ein enttäuschender Auftritt des Norwegers, der gegen Vachier-Lagrave nie eine reelle Siegchance hatte. Damit ist Carlsen nach vier Runden beim Turnier in Karlsruhe mit 2,5 Punkten Vierter. Vachier-Lagrave steht wie Fabiano Caruana aus den USA und Nikita Vitiugov (Russland) mit drei Punkten an der Spitze.

Sie haben die Partien der vierten Runde verpasst? Kein Problem: Bei SPIEGEL ONLINE können Sie alle Begegnungen Zug um Zug nachspielen. So geht es: Klicken Sie sich mit den Pfeiltasten unter dem Schachbrett bequem durch die einzelnen Phasen der Partie.



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.