Schach-Kandidatenturnier in Berlin Die Partien zum Nachspielen

Wer wird Herausforderer von Magnus Carlsen? Die ersten Duelle beim Schach-Kandidatenturnier sind absolviert. Jetzt sind Sie an der Reihe: Spielen Sie die Partien der Auftaktrunde nach - Zug um Zug.

Schach (Symbolfoto)
REUTERS

Schach (Symbolfoto)


Wer spielt im November um den WM-Titel im Schach gegen Magnus Carlsen? In Berlin hat am Samstag die Auftaktrunde des Kandidatenturniers stattgefunden. Acht Großmeister treten dort gegeneinander an - und Turnierfavorit Schachrijar Mamedjarow hat einen guten Start erwischt.

Die aktuelle Nummer zwei der Welt besiegte in seiner ersten Partie den Russen Sergej Karjakin. Die Entscheidung für Mamedjarow mit den schwarzen Figuren fiel nach 71 Zügen. Der zweite Turniertag beginnt am Sonntag um 15 Uhr (Liveticker SPIEGEL ONLINE).

Sie haben die ersten Duelle verpasst? Kein Problem: Bei SPIEGEL ONLINE haben Sie die Möglichkeit, die Partien des Kandidatenturniers Zug um Zug nachzuspielen. So geht es: Klicken Sie sich mit den Pfeiltasten unter dem Schachbrett bequem durch die einzelnen Phasen der Partie. Sie wollen mehr über Taktikten im Schach erfahren? Bitte hier entlang.

jan



insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
haresu 11.03.2018
1. Eine großartige erste Runde
Riskante und offene Partien, keine Spur von langweiligen Theorieduellen. Man springt sich fröhlich an die Gurgel, diskutiert die Partie anschließend zusammen, freundlich und objektiv vor laufenden Kameras. Schach wie es sein sollte. Wie viel auf dem Spiel steht ist fast nicht zu bemerken. Aber es brodelt natürlich!
pit66 11.03.2018
2. Liveübertragung der Partien
Die Partien werden Live bei chess24.com übertragen. Wahlweise in englisch oder Deutsch von Grossmeistern kommentiert. Kostenlos. Sehr zu empfehlen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.