Schach-Kandidatenturnier Die Partien der zwölften Runde zum Nachspielen

Sergej Karjakin hat das Spitzenspiel beim Schach-Kandidatenturnier gewonnen. Ding Liren feierte seinen ersten Sieg, und das mit Schwarz. Spielen Sie alle Duelle des zwölften Turniertags nach - Zug um Zug.


Das Feld an der Spitze des Schach-Kandidatenturniers in Berlin ist dicht zusammengerückt. Den ersten und den fünften Platz trennt ein halber Punkt. Sergej Karjakin steht an der Spitze vor dem punktgleichen Fabiano Caruana. Der Russe hat allerdings die Tabellenführung vom US-Amerikaner übernommen, weil er am Samstag das direkte Duell gewonnen hat.

Karjakin gelang es mit Weiß, die Initiative zu übernehmen, als er eine Qualität opferte, indem er einen Turm für einen Läufer aufgab - und Caruana damit gleichzeitig in die Defensive drängte. Der US-Amerikaner hatte in der Folge keine Chance, Karjakin noch zu gefährden. Der Russe wiederum erhöhte nach und nach den Druck und erarbeitete sich schließlich ein Endspiel, in dem Caruana zur Aufgabe gezwungen war.

Auch Ding Liren hat einen Sieg gefeiert - seinen ersten im zwölften Versuch, und das mit Schwarz. Zuvor hatte der Chines elfmal in Folge remis gespielt. Ding verhalf gegen Schachjrija Mamedjarow ein Freibauer zum Sieg. Wenige Züge nach der Umwandlung gab sein Gegner aus Aserbaidschan auf. Damit sind die beiden Kontrahenten punktgleich.

Sie haben die Partien verpasst? Kein Problem: Bei SPIEGEL ONLINE können sie die beiden Siege genauso Zug um Zug nachspielen wie die Remis zwischen Alexander Grischuk und Lewon Aronjan sowie zwischen Wladimir Kramnik und Wesley So.

So geht es: Klicken Sie sich mit den Pfeiltasten unter dem Schachbrett bequem durch die einzelnen Phasen der Partie.

Sie wollen mehr über Taktiken im Schach erfahren? Bitte hier entlang. Und wenn Sie selbst eine Partie spielen möchten, klicken Sie hier.



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
hollowman08 25.03.2018
1. Super Karjakin !
An dem Russen aus der Krim kommt keiner so leicht vorbei ! Jetzt gibt es ein sehr spannendes Finale bei dem noch 5 Kandidaten noch chance haben. Wenn man ehrlich ist nur einer davon hat das Format den Weltmeister in Bedrägnis zu bringen, das ist der coole Russe Sergej Karjakin !
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.