Schach-Kandidatenturnier in Berlin Die Partien der vierten Runde zum Nachspielen

Beim Kandidatenturnier in Berlin wird der Herausforderer von Schachweltmeister Carlsen gesucht. Fabiano Caruana hat vorerst die Führung übernommen. Spielen Sie sein Duell und die weiteren Partien nach - Zug um Zug.

Schach (Symbolfoto)
REUTERS

Schach (Symbolfoto)


Wladimir Kramnik ging als Führender des Kandidatenturniers in den vierten Tag - und musste sich etwas überraschend Fabiano Caruana geschlagen geben. Der junge US-Amerikaner hat sich damit an die Spitze des acht Spieler starken Feldes setzen können. Der Sieger des Wettbewerbs trifft im November auf Weltmeister Magnus Carlsen, doch bis zum 28. März ist es noch ein weiter Weg.

Außerdem gab es zwei Remisen, wobei die Partie zwischen Alexander Grischuk und Ding Liren deutlich mehr Brisanz bot als das Duell zwischen Schachrijar Mamedjarow und Wesley So. Sergey Karjakin war dagegen gegen Lewon Aronjan chancenlos.

Sie haben die Partien des vierten Tags verpasst? Kein Problem: Bei SPIEGEL ONLINE haben Sie die Möglichkeit, die Partien des Turniers Zug um Zug nachzuspielen. So geht es: Klicken Sie sich mit den Pfeiltasten unter dem Schachbrett bequem durch die einzelnen Phasen der Partie. Sie wollen mehr über Taktiken im Schach erfahren? Bitte hier entlang.

krä



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
MitutaKopfweh 15.03.2018
1.
Ich würde den Ticker ja sehr gerne verfolgen, aber die Positionen die Georgios Souleidis angibt, stimmen nicht mit denen auf dem Brett überein. So ist a1 = h8. Das ist doch eh schon kaum zu begreifen und dann sowas. Vielleicht liest das hier ja jemand...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.