Schach-Kandidatenturnier Die Partien der zehnten Runde zum Nachspielen

Fabiano Caruana bleibt beim Kandidatenturnier an der Spitze, der US-Amerikaner wehrte sich gegen Verfolger Schachrijar Mamedjarow erfolgreich. Spielen Sie alle Duelle des zehnten Turniertags nach - Zug um Zug.


Beim Schach-Kandidatenturnier in Berlin bleibt es spannend. In der Top-Partie des zehnten von insgesamt 14 Turniertagen hat Fabiano Caruana seinem Verfolger Schachrijar Mamedjarow ein Remis abgerungen und bleibt mit nun 6,5 Punkten an der Spitze des Wettbewerbs. Der US-Amerikaner stand zwischenzeitlich erheblich unter Druck, überzeugte gegen Ende aber mit guter Verteidigung. Caruana hat damit beste Chancen, im November auf Weltmeister Magnus Carlsen zu treffen.

Nur einen halben Punkt hinter Caruana bleibt Mamedjarow jedoch in Lauerstellung. Der vor dem Turnier als Favorit gehandelte Lewon Aronjan verlor gegen Waldimir Kramnik und steht mittlerweile am Tabellenende. Ebenfalls mit einem Remis endeten die Partien zwischen Ding Liren und Wesley So sowie zwischen Sergej Karjakin und Alexander Grischuk, der mit 5,5 Punkten auf dem dritten Platz liegt.

Sie haben die Partien des zehnten Tages verpasst? Kein Problem: Bei SPIEGEL ONLINE haben Sie die Möglichkeit, die Partien des Turniers Zug um Zug nachzuspielen.

So geht es: Klicken Sie sich mit den Pfeiltasten unter dem Schachbrett bequem durch die einzelnen Phasen der Partie. Sie wollen mehr über Taktiken im Schach erfahren? Bitte hier entlang.

krä



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.