Carlsen gegen Anand Hier können Sie die sechste Partie der Schach-WM nachspielen

Der Weltmeister ist wieder im Vorteil: Durch seinen Sieg mit Weiß in der sechsten Partie führt Magnus Carlsen die WM-Wertung gegen Viswanathan Anand an. Und doch hatte Carlsen großes Glück. Hier können Sie die Partie nachspielen.

ChessBase

Hamburg - Fehler passieren, und Fehler werden bestraft. Beides gehört irgendwie zusammen, im Leben wie in der Welt des Schachs. Auf dem Niveau, auf dem sich Magnus Carlsen und Viswanathan Anand derzeit in Sotschi duellieren, sollten Fehler allerdings die Ausnahme sein - und ihr Bestrafen die Regel. Am Samstag war das anders.

Da unterlief Weltmeister Carlsen eine seltene Unachtsamkeit, als er einen Königszug falsch wählte. Aber die noch größere, weil folgenreichere Unachtsamkeit unterlief Anand: Er übersah Carlsens Fehler, bestrafte ihn nicht - und wurde selbst bestraft. In aussichtsloser Stellung gab der Inder Partie sechs auf.

Fotostrecke

6  Bilder
Blitzanalyse zur Schach-WM: Anand schenkt den Sieg her
"Wenn du ein Geschenk nicht erwartest, siehst du es manchmal auch nicht. Das war insgesamt eine furchtbare Partie", sagte Anand. Auch Carlsen war nur bedingt zufrieden: "Ich bin total erleichtert, das hätte den WM-Verlust bedeuten können. Aus meiner Sicht stand ich klar besser, hatte aber natürlich sehr viel Glück, dass er meinen Fehler nicht ausnutzte." In der Gesamtwertung steht es nun 3,5:2,5 für Carlsen.

Hier können Sie die sechste Partie Zug für Zug nachspielen

Für die Darstellung wird Javascript benötigt.

Im siebten Spiel am Montag (13 Uhr) hat Titelverteidiger Carlsen erneut Weiß. Zum Sieg sind 6,5 Punkte nötig.

goe

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.