Olympische Sommerspiele: Bogenschützen bescheren London erste Weltrekorde

Starker Auftakt von Im Dong Hyun: Der südkoreanische Bogenschütze verbesserte in der Vorplatzierungsrunde des olympischen Wettbewerbs seinen eigenen Weltrekord. Auch mit der Mannschaft stellte Im eine neue Bestmarke auf. Eine bemerkenswerte Leistung, denn der Sportler ist fast blind.

Im Dong Hyun: "Ich halte mich mit der Begeisterung zurück" Zur Großansicht
Getty Images

Im Dong Hyun: "Ich halte mich mit der Begeisterung zurück"

Hamburg - Beim Namen "Lord's Cricket Ground" denkt man nicht zwingend als erstes an Bogenschießen. Das Stadion in der Nähe des Londoner Regent's Park gilt als weltweit wichtigste Adresse des Cricketsports - dieser ist jedoch nicht olympisch. Für den Zeitraum der Spiele werden deshalb die Wettkämpfe der Bogenschützen dort ausgetragen.

Und gleich am ersten Tag, rund zehn Stunden vor der offiziellen Eröffnung der Olympischen Spiele, sorgten Südkoreas Athleten mit gleich zwei Weltrekorden für einen furiosen Auftakt in dieser Disziplin.

"Ich halte mich mit der Begeisterung etwas zurück"

In der Vorplatzierungsrunde erzielte Im Dong Hyun als bester der 64 Teilnehmer mit 72 Pfeilen 699 Ringe. Damit übertraf er seine eigene Bestmarke um drei Ringe. Der Mannschafts-Olympiasieger von 2004 und 2008 hatte bereits am 2. Mai im türkischen Antalya mit 696 Ringen einen Weltrekord aufgestellt. "Es war erst die erste Runde, deshalb halte ich mich mit der Begeisterung etwas zurück", sagte Im Dong Hyun nach seinem starken Auftakt.

Ims Leistung ist umso bemerkenswerter, weil der Bogenschütze fast blind ist. Sein linkes Auge hat nur eine Sehkraft von zehn, das rechte von zwanzig Prozent. Dennoch trifft er die Zielscheibe in 70 Metern Entfernung mit großer Präzision.

Auch mit der Mannschaft sorgte der Top-Favorit aus Asien für eine Bestmarke. Im sowie seine Teamkollegen Kim Bub Min (698), der auch noch über dem alten Weltrekord lag, und Oh Jihn Hyek (690) kamen zusammen auf 2078 Ringe. Damit steigerten sie ihre eigene Höchstmarke von Antalya um 18 Ringe.

Der einzige deutsche Bogenschütze, Camilo Mayr, belegte in der Vorplatzierungsrunde den 52. Rang. Der 21-Jährige erzielte bei seiner ersten Olympia-Teilnahme mit 72 Pfeilen 653 Ringe. Bei den Frauen ist Elena Richter am Mittag (14 Uhr) einzige deutsche Vertreterin.

luk/sid/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles zum Thema Olympische Sommerspiele 2012
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite
Fotostrecke
Olympia-Stars: Harting, Hooker und Hambüchen

DPA

Medaillenspiegel

Platz Land Ges.
zum kompletten Medaillenspiegel
Die erfolgreichsten Nationen bei Olympischen Sommerspielen (vor 2012)
Team Gold Silber Bronze Gesamt
USA 932 730 640 2303
Russland 549 458 439 1446
Deutschland 400 413 448 1261
Großbritannien 207 255 252 714
Frankreich 191 212 234 637