Minutenprotokoll Super Bowl So haben die Eagles die Patriots entthront

Die Philadelphia Eagles sind Super-Bowl-Champion! Vor allem Quarterback Nick Foles zeigte eine sensationelle Leistung. Dagegen leistete sich Superstar Tom Brady den entscheidenden Ballverlust.

Die Philadelphia Eagles jubeln
AP

Die Philadelphia Eagles jubeln

Mit und


  • Endstand
    New England Patriots 33 ( 3 / 9 / 14 / 7 )
    Philadelphia Eagles 41 ( 9 / 13 / 7 / 12 )
  • 2/5/18 3:46 AM
    Damit verabschiede ich mich nach einer langen Football-Nacht, danke für Ihr Interesse und Ihre Ausdauer und wünsche einen schönen Start in die Woche. Ich hoffe, Sie haben das Aufbleiben ebenso wenig bereut wie ich. Aber mal ehrlich: Man braucht doch keinen Schlaf, wenn man so ein Spiel sehen kann, oder?
  • 2/5/18 3:45 AM
    Auf der anderen Seite steht ein enttäuschter Tom Brady. War das das Ende einer Ära? Beendet der 40-Jährige nach dieser Niederlage vielleicht sogar seine Karriere? Die Antwort heißt aller Wahrscheinlichkeit nach: Nein. So kann und wird ein Tom Brady nicht aufhören. Die gute Nachricht: Er muss sich vorerst keinen sechster Finger an der Hand annähen lassen. Es bleibt bei fünf Super-Bowl-Ringen.
    • Foto: AP Foto: AP
  • 2/5/18 3:42 AM
    Diese Information bin ich Ihnen noch schuldig: Natürlich wurde Nick Foles zum wertvollsten Spieler des Super Bowl gewählt. Die beeindruckenden Zahlen des MVP: 28 von 43 Pässen sind angekommen. Und das für beeindruckende 373 Yards. Drei Touchdown-Pässe - eine Interception. Dazu der gefangene Touchdown. Nicht so schlecht für einen Backup-Quarterback.
    • Foto: AFP Foto: AFP
  • 2/5/18 3:37 AM
  • 2/5/18 3:34 AM
    Was für ein Spiel! Es war definitiv ein Super Bowl, der in die Geschichte eingehen wird. Zusammen haben beide Teams die zweitmeisten Punkte in der Super-Bowl-Geschichte und ganz nebenbei die meisten Yards in der NFL-Geschichte erzielt. Da kann man ruhigen Gewissens alle Hüte, Mützen und Hundemasken ziehen.
  • 2/5/18 3:28 AM
  • 2/5/18 3:26 AM
  • 2/5/18 3:24 AM
  • 2/5/18 3:23 AM
    Ein tolles Spiel und fast spannender als der Super Bowl im vergangenen Jahr - was kaum möglich schien.
  • 2/5/18 3:18 AM
    Das Spiel ist vorbei! Die Philadelphia Eagles besiegen die New England Patriots 41:33 und sind zum ersten Mal Super-Bowl-Champion!
  • 2/5/18 3:18 AM
    Brady versucht es mit einer Hail Mary. Er feuert den Ball von der Mittellinie in die Endzone - aber der Pass kommt nicht an!
  • 2/5/18 3:16 AM
    Gronkowski kommt zum nächsten First Down. Und zu noch einem. Und jeweils verlässt er das Feld, damit die Uhr angehalten wird. Es bleiben nur noch 13 Sekunden.
  • 2/5/18 3:14 AM
    Drei Passversuche von Brady kommen nicht an. Den vierten Versuch müssen die Patriots natürlich ausspielen. Er geht durch die Mitte zu Danny Amendola. Das reicht zum neuen First Down. Aber die Uhr steht inzwischen bei 26 Sekunden - und noch sind die Patriots weit in der eigenen Hälfte.
  • 2/5/18 3:13 AM
  • 2/5/18 3:12 AM
    Das war nach aktuellem Stand das entscheidende Play.
  • 2/5/18 3:11 AM
    Jake Elliott trifft ganz sicher aus 46 Yards zum nächsten Field Goal! Damit stellen die Eagles auf 41:33. Acht Punkte Vorsprung - das heißt, dass ein Touchdown mit Two-Point-Conversion zur Verlängerung reichen würde. Dafür bleibt jetzt noch 1:05 Minute.
  • 2/5/18 3:09 AM
    Die Eagles lassen wieder Blount laufen - der wird gestoppt. Vierter Versuch für die Eagles, die ein Field Goal versuchen werden.
  • 2/5/18 3:07 AM
    Natürlich setzen die Eagles jetzt aufs Laufspiel, damit die Zeit weiterläuft. Aber die Patriots-Defense ist zur Stelle und stoppt LaGarrette Blount gleich zweimal. Dann kommt das Two-Minute-Warning - und danach geht es weiter mit einem ganz, ganz wichtigen dritten Versuch.
  • 2/5/18 3:06 AM
    Was bedeutet das jetzt für das Spiel? Die Eagles sind in Ballbesitz, und es sind nur noch gut zwei Minuten auf der Uhr. Wenn sie zu einem neuen First Down kommen, könnte das die Partie endgültig entscheiden, weil die Patriots nicht mehr ausreichend Time-Outs haben, um die Uhr anzuhalten.
  • 2/5/18 3:04 AM
  • 2/5/18 3:03 AM
    Quarterback-Sack und Fumble! Brandon Graham kommt zu Tom Brady durch. Der verliert den Ball, die Eagles haben ihn. Wahnsinn!
  • 2/5/18 3:03 AM
    Interessant wird jetzt auch das Zeit-Management. New England muss zum Touchdown kommen, muss dabei aber auch auf die Uhr gucken. Im Idealfall lassen sie die Eagles-Offense gar nicht mehr aufs Feld.
  • 2/5/18 3:02 AM
    Die Eagles müssen auf die Two-Point-Conversion gehen, um die Führung auf sieben Punkte auszubauen. Dann bräuchten die Patriots einen Touchdown plus Extrapunkt zum Touchdown. Foles probiert es mit einem Pass - der nicht gefangen wird. Es bleibt beim 38:33. Das heißt: Wenn die Patriots jetzt übers Feld in die Endzone kommen, verteidigen sie den Titel.
  • 2/5/18 3:01 AM
    Traumkonstellation für alle neutralen Fans jetzt: Das Spiel wird in den letzten Minuten entschieden, alles ist möglich - nur eine Verlängerung ist sehr, sehr unwahrscheinlich geworden.
  • 2/5/18 2:58 AM
  • 2/5/18 2:57 AM
    Touchdown Philadelphia! Foles sucht und findet Zach Ertz, der von links nach innen läuft, den Ball fängt und in die Endzone hechtet. Die Eagles gehen wieder in Führung - mit noch 2:21 Minuten auf der Uhr.
  • 2/5/18 2:56 AM
    Foles überwirft einen Pass, der für Jeffery gedacht war. Dritter Versuch und sieben. Schaffen die Eagles einen weiteren Touchdown, oder müssen sie sich wieder mit einem Field Goal zufrieden geben?
  • 2/5/18 2:55 AM
    Die Eagles sind in der Red Zone angekommen. Der nächste Führungswechsel steht unmittelbar bevor. Die Frage ist eigentlich nur noch, wieviel Zeit Brady und seiner Offense bleibt, um gleich wieder übers Feld zu marschieren.
  • 2/5/18 2:50 AM
    Foles hält den Drive am Leben. Schöner Pass auf Agholor zum nächsten First Down. Und schon stehen die Eagles wieder tief in der gegnerischen Hälfte.
  • 2/5/18 2:49 AM
    Rob Gronkowski: 1,98 Meter groß, 120 Kilogramm schwer, aber in entscheidenden Momenten ein sehr leichtfüßiger Tänzer.
    • Foto: Reuters Foto: Reuters
  • 2/5/18 2:48 AM
  • 2/5/18 2:47 AM
    Wieder versuchen es die Eagles beim dritten Versuch mit Play Action - und schaffen es nicht zum neuen First Down! Jetzt wird es spannend: Obwohl die Eagles noch in der eigenen Hälfte sind, spielen sie den vierten Versuch aus. Foles wirft auf Zach Ertz - und der Ball kommt an. Sehr mutige Entscheidung von Philadelphia, die belohnt wird. Die Underdogs bleiben am Ball.
  • 2/5/18 2:44 AM
    Die Auswahl der Spielzüge bei den Eagles ist nach wie vor sehr gut, die Verteidigung des Patriots nicht. Play Action, Foles deutet ein Laufspiel an, passt dann aber doch. Trotzdem fehlt ein Yard zum neuen First Down.
  • 2/5/18 2:43 AM
    Ein herrliches Bild für alle Verschwörungstheoretiker: Kurz nachdem die Patriots die Führung übernehmen, taucht dieses Bild von sichtlich zufriedenen Schiedsrichtern auf...
    • Foto: AP Foto: AP
  • 2/5/18 2:40 AM
    Und plötzlich ist der Druck bei den Eagles. Bislang haben sie immer aus der komfortablen Situation angegriffen, dass sie mit eigenen Angriffen nur ihre Führung ausbauen mussten. Jetzt brauchen sie Punkte, wenn sie das Spiel nicht verlieren wollen. Mal schauen, wie Nick Foles damit umgeht.
  • 2/5/18 2:39 AM
  • 2/5/18 2:38 AM
  • 2/5/18 2:36 AM
    Touchdown New England! Es war nur eine Frage der Zeit: Brady wirft den langen Pass in die linke hintere Ecke der Endzone. Genau dahin läuft Rob Gronkowski und pflückt sich das Ei ohne nennenswerte Probleme. Die Patriots gleichen aus - und gehen durch den sicher verwandelten Extrapunkt zum ersten Mal in Führung.
  • 2/5/18 2:35 AM
    Bei First and Goal probiert es Brady mit einem Pass auf White. Den wirft er aber zu tief. Deswegen (noch) kein Touchdown für den Titelverteidiger.
  • 2/5/18 2:34 AM
    Und warum machen die Patriots das: Weil sie es können. Und weil sie inzwischen die Sicherheit haben, dass sie Punkte erzielen. Nach den Läufen kommen drei gute Pässe von Brady - erst auf Hogan, dann zweimal auf Amendola. Und schon steht New England wieder an der gegnerischen Endzone. Der nächste Touchdown liegt in der Luft.
  • 2/5/18 2:33 AM
    Das Spannende an den Läufen: Die Patriots liegen zwar noch mit sechs Punkten zurück, spielen aber trotzdem schon mit der Uhr, als würden sie schon in Führung liegen.
  • 2/5/18 2:31 AM
    Interessante taktische Variante der Patriots: Obwohl Brady gerade richtig heiß gelaufen ist, setzen sie jetzt aufs Laufspiel. Rex Burkhead kommt zum ersten First Down des Drives und darf gleich weiter laufen.
  • 2/5/18 2:28 AM
  • 2/5/18 2:28 AM
    Jake Elliott verwandelt das Field Goal aus 42 Yards. Damit haben wir jetzt die eben angesprochene Konstellation: Die Eagles bauen die Führung zwar aus, aber die Patriots können mit dem nächsten Drive zum ersten Mal überhaupt die Führung übernehmen.
  • 2/5/18 2:25 AM
    Die Eagles versuche es mit einem Screen Pass - das geht schief. Damit ist Philadelphia gezwungen, ein Field Goal zu schießen.
  • 2/5/18 2:24 AM
  • 2/5/18 2:23 AM
    Aber bevor dieser wichtige dritte Versuch gespielt wird, endet das dritte Viertel. Es geht in den Schlussabschnitt - und noch ist alles drin.
  • 2/5/18 2:22 AM
    Philadelphia hat sich schon wieder bis in die Red Zone vorgearbeitet, steht jetzt aber bei einem dritten Versuch. Der ist wichtig. Mit einem Field Goal können sie die Führung nur auf sechs Punkte ausbauen. Dann wäre es ein "One-Score-Game", Brady und die Patriots könnten im nächsten Drive die Führung übernehmen. Gelingt den Eagles der nächste Touchdown, halten sie New England auf Distanz.
  • 2/5/18 2:20 AM
    Foles macht genau da weiter, wo er im letzten Drive aufgehört hatte: Langer Pass zu Aghalor. Die Eagles fliegen wieder übers Feld.
  • 2/5/18 2:19 AM
    Ich meine mich zu erinnern, dass ich ein Offensivspektakel angekündigt hatte. Zu viel habe ich wohl nicht versprochen. Die Zahlen beider Teams sind überaus beeindruckend.
    • Quelle: ESPN.com Quelle: ESPN.com
  • 2/5/18 2:18 AM
    Das stimmt. Bislang ist das der große Unterschied. Eine Parallele ist jedoch, dass Brady in der zweiten Hälfte stärker und zielstrebiger wirkt als noch in den ersten beiden Vierteln. Liegt aber auch daran, dass er kaum unter Druck gesetzt wird und so die Defensive sezieren kann.
  • 2/5/18 2:14 AM
    Lieber Max, ich muss dir leicht widersprechen. Ich sehe nämlich einen deutlichen Unterschied zum letztjährigen Super Bowl. Und der heißt Nick Foles. Der Eagles-Quarterback spielt bislang eine überragende Partie, und ich sehe nicht, warum sich das ändern sollte. Wenn Philadelphia weiter so übers Feld pflügt und konstant punktet, kann Brady machen, was er will. Für ein Comeback braucht er nämlich entweder eine sich stark verbessernde Defense oder einen Gegner der Fehler macht. Von beidem sehe ich bisher nichts.
  • 2/5/18 2:12 AM
  • 2/5/18 2:11 AM
    Touchdown New England! Das war jetzt doch wieder sehr einfach. Nächster Pass von Brady - diesmal wieder auf Chris Hogan. Der fängt den Ball in der Endzone. Gostkowski verwandelt den Extrapunkt, und die Patriots sind wieder auf drei Punkte dran.
  • 2/5/18 2:11 AM
    Brady kommt ins Rollen, das erinnert ein wenig an den letztjährigen Super Bowl.
  • 2/5/18 2:10 AM
    Dritter Versuch für die Patriots und ein Yard zu gehen. Die Eagles erwarten einen Lauf, Brady entscheidet sich für den Pass und hat viel Zeit. Die darf man dem GOAT aber nicht geben. Er findet Danny Amendola für das nächste First Down.
  • 2/5/18 2:08 AM
    Jetzt kommen wir wieder zum Thema Strafen: Die Patriots hätten eigentlich einen langen dritten Versuch. Aber weil Gronkowski festgehalten wird, gibt es ein automatisches First Down. Solche Geschenke nimmt man natürlich gerne an.
  • 2/5/18 2:06 AM
    Während Tom Brady mit seiner Offense auf dem Feld ist, holt sich die Patriots-Defense einen amtlichen Anschiss von Matt Patricia ab. Um diese Zeit darf man die Dinge ja beim Namen nennen, oder?
  • 2/5/18 2:05 AM
    Schauen Sie Rob Gronkowski mal ganz tief in die Augen und überlegen Sie, ob Sie sich dem in den Weg stellen würden.
    • Foto: Reuters Foto: Reuters
  • 2/5/18 2:04 AM
  • 2/5/18 2:03 AM
    Es war auf jeden Fall ganz knapp, ob dieser Pass erfolgreich gefangen wurde oder nicht. Die Regel ist da in dieser Saison recht schwammig und hat schon für viele Diskussionen gesorgt.
  • 2/5/18 2:01 AM
    Touchdown Philadelphia! Ganz starker Pass von Nick Foles auf Corey Clement. Der ist zwar von zwei Verteidigern gedeckt, fängt den perfekt geworfenen Ball aber trotzdem. Wie jeder Touchdown wird auch dieser von den Schiedsrichtern überprüft. Der Receiver muss die volle Kontrolle über das Spielgerät haben. Das wollen sich die Unparteiischen lieber noch mal ganz genau angucken. Tun sie und finden nichts, was sie beanstanden könnten. Die Eagles bauen die Führung wieder auf zehn Punkte aus, weil auch der Extrapunkt gut ist.
  • 2/5/18 1:58 AM
    Entscheiden die Verletzungen diesen Super Bowl? Die Patriots haben in der ersten Halbzeit mit Brandin Cooks schon eine Offensivwaffe verloren, jetzt vielleicht auch noch einen wichtigen Verteidiger.
    • Foto: Reuters Foto: Reuters
  • 2/5/18 1:57 AM
    Nächster Laufspielzug der Eagles: Diesmal geht es über Jay Ajayi. Der kommt fast zum nächsten First Down. Noch wichtiger: Patriots-Verteidiger Patrick Chung bekommt den Helm eines Mitspielers ab und ist angeschlagen. Er muss erstmal vom Feld. Sollte er eine Gehirnerschütterung haben, dürfte er nicht mehr mitspielen. Das könnte New England schwächen.
  • 2/5/18 1:55 AM
    Jetzt geht es dann doch wieder relativ einfach durch die Mitte: LaGarrette Blount spielt heißes Messer in der buttrigen Patriots-Verteidigung. Die Eagles haben es schon wieder über die Mittellinie geschafft.
  • 2/5/18 1:53 AM
    Die Eagles müssen für ihren Raumgewinn deutlich härter arbeiten als noch in der ersten Hälfte. Trotzdem reicht es mit einem Pass von Foles auf Agholor beim dritten Versuch zum nächsten First Down.
  • 2/5/18 1:52 AM
  • 2/5/18 1:52 AM
    Die Patriots sind dafür bekannt, dass sie in der Halbzeit ihre Taktik perfekt anpassen können. Deswegen drehen sie so viele Spiele. Jetzt - bei Ballbesitz Philadelphia - wird man sehen, ob die Defensive besser steht als noch vor der Pause.
  • 2/5/18 1:50 AM
    Und so schnell ist das Spiel wieder offen. Die Entscheidung von Patriots-Coach Belichick, zu Beginn des Spiels auf den Ballbesitz zu verzichten, zahlt sich jetzt aus.
  • 2/5/18 1:50 AM
  • 2/5/18 1:47 AM
    Der Extrapunkt ist übrigens gut - das muss man im Normalfall selten dazu sagen, heute aber schon. Die Patriots verkürzen auf drei.
  • 2/5/18 1:47 AM
    Touchdown New England! Die Patriots schließen den Drive so ab, wie sie ihn begonnen haben: Brady passt, Rob Gronkowski fängt den Ball in der Endzone. Schnelle Punkte für den Titelverteidiger. Genau die haben sie jetzt gebraucht. 
  • 2/5/18 1:46 AM
    Die Patriots marschieren übers Feld. Und dieser junge Mann ist ein wesentlicher Grund dafür. "The Gronk" himself.
    • Foto: Reuters Foto: Reuters
  • 2/5/18 1:43 AM
    Brady zu Gronkowski - das klappt normalerweise. Hier mal ausnahmsweise nicht, aber sofort im nächsten Versuch dann wieder doch. First Down New England an der Mittellinie.
  • 2/5/18 1:42 AM
    Der Kick-Off zur zweiten Halbzeit ist erfolgt. Es geht weiter. Die Patriots haben den Ball.
  • 2/5/18 1:41 AM
  • 2/5/18 1:41 AM
    Hier nochmal das Bild der ersten Halbzeit: Nick Foles fängt den Touchdown zum 22:12. 
    • Foto: AP Foto: AP
  • 2/5/18 1:37 AM
    Denken wir lieber nicht zu lange darüber nach, was uns der Künstler damit sagen wollte, sondern wenden wir uns lieber dem Angenehmen zu: Das Spiel ist deutlich besser und spektakulärer als die Musikeinlage in der Pause. Das war auch nicht bei jedem Super Bowl so.
  • 2/5/18 1:36 AM
  • 2/5/18 1:35 AM
    So sah das gerade aus. Wirkt nicht besonders spektakulär, sagen Sie? Da haben Sie recht.
    • Foto: AP Foto: AP
  • 2/5/18 1:34 AM
  • 2/5/18 1:33 AM
    Nach eher schwachem Beginn dreht Timberlake jetzt doch noch ein bisschen auf. Er tanzt ins Publikum und macht ein paar Selfies. Manchen Leuten gefällt das. Viele andere sehnen sich nach Janet Jacksons Brüsten zurück.
  • 2/5/18 1:29 AM
  • 2/5/18 1:28 AM
    Seit "Nipplegate" wird der Super Bowl mit fünf Sekunden Verzögerung ausgestrahlt, damit die Regie bei etwaiger nackter Haut zensierend eingreifen kann. Aber war das wirklich so gedacht, dass das Bild drei Sekunden und der Gesang fünf Sekunden verzögert gezeigt wird?
  • 2/5/18 1:27 AM
      ↵
  • 2/5/18 1:25 AM
  • 2/5/18 1:24 AM
    Hier sehen Sie, was es heute garantiert NICHT zu sehen geben wird:
     
  • 2/5/18 1:23 AM
      ↵
  • 2/5/18 1:22 AM
    Die Performance beginnt mit einer Lasershow und viel Strobo-Licht backstage. Dann tanzt Timberlake in den Innenraum - sehr zur Freude der vielen weiblichen Football-Fans, die im Stadion sind.
  • 2/5/18 1:20 AM
    Jetzt aber zu diesem jungen Mann hier: Justin Timberlake darf zum dritten Mal die Halbzeit-Show beim Super Bowl bestreiten. 2001 trat er mit seiner Boygroup N'Sync unter anderem an der Seite von Aerosmith und Britney Spears auf. 2004 sorgte er dann gemeinsam mit Janet Jackson für "Nipplegate", den größten Skandal in der Super-Bowl-Geschichte. Man konnte übrigens Wetten darauf abschließen, ob Janet Jackson auch heute auf der Bühne erscheinen wird. Wir behalten das im Auge.
    • Foto: AFP Foto: AFP
  • 2/5/18 1:18 AM
    Es ist tatsächlich noch alles offen, besonders, weil die Patriots nach der Halbzeitpause auch in Ballbesitz kommen werden. Sie haben dann die Chance, direkt zu verkürzen. Schön, dass es wieder spannend ist - so fällt es Ihnen sicher auch leichter, wach zu bleiben.
  • 2/5/18 1:16 AM
    Bevor die Halbzeit-Show mit Justin Timberlake beginnt, nehmen wir uns die Zeit für ein kurzes Zwischenfazit: Die Eagles haben nahtlos da angeknüpft, wo sie im Championship Game gegen die Vikings aufgehört hatten. Die Offensiv-Maschine läuft auf Hochtouren. Die Patriots haben kaum eine Chance, die Angriffe zu stoppen. Tom Brady tut sich bislang schwerer als Nick Foles. Aber das will ja nichts heißen. Wie wir wissen, kann New England jedes Spiel drehen. Und zehn Punkte sind tatsächlich kein besonders großer Rückstand.
  • 2/5/18 1:12 AM
  • 2/5/18 1:10 AM
    Der letzte Spielzug vor der Halbzeit ist kein tiefer Pass von Brady, sondern ein Screen auf Danny Amendola, der übers ganze Feld laufen soll. Das ist eine ehrenwerte Idee, klappt aber nicht. Kurz hinter der Mittellinie wird er gestoppt. Damit endet die erste Hälfte.
  • 2/5/18 1:09 AM
    Den Patriots bleibt nur noch eine halbe Minute für den letzten Drive vor der Halbzeit. Timeouts haben sie nicht mehr, deswegen müssen sie jetzt schnell machen. Brady will einen tiefen Pass spielen, findet aber keinen freien Receiver und läuft selber. Er versucht, ins Seitenaus zu kommen, weil dann die Uhr anhält, wird aber im Feld gestoppt. Nach dem folgenden Spike bleiben drei Sekunden auf der Uhr.
  • 2/5/18 1:07 AM
  • 2/5/18 1:07 AM
  • 2/5/18 1:05 AM
    Volles Risiko bei den Eagles - und es wird belohnt. Um so einen Trick-Spielzug im Super Bowl zu bringen, braucht es sehr, sehr viel Mut. Statt drei recht sicheren Punkten als sechs für Philadelphia.
  • 2/5/18 1:03 AM
    Touchdown Philadelphia! Die Eagles spielen den vierten Versuch aus - und punkten mit demselben Trickspielzug, der vorhin bei den Patriots nicht geklappt hat. Trey Burton bekommt den Ball, Quarterback Nick Foles schleicht sich rechts in die Endzone und fängt das Ei für die nächste Punkte. Sensationelles Play-Calling! Diesmal sitzt auch der Extrapunkt, deswegen führen die Eagles mit zehn Punkten.
  • 2/5/18 1:03 AM
    Beim dritten Versuch setzen die Eagles nicht etwa aufs Laufspiel, sondern auf einen Pass in Richtung Jeffery. Der kann den Ball nicht fangen, wurde aber auch hart bedrängt. Da hätte man durchaus auf Pass Interference entscheiden können. Haben die Schiedsrichter nicht gemacht. Deswegen heißt es jetzt: Vierter Versuch.
  • 2/5/18 1:01 AM
    Die Patriots stehen unmittelbar vor der eigenen Endzone. Jetzt heißt die Devise: "Bend, don't break." Die Verteidigung darf nicht nachgeben und zusammenbrechen. Es wäre schon ein Erfolg, die Eagles aus dieser Position bei einem Field Goal zu halten.
  • 2/5/18 1:00 AM
    Können die Eagles vor der Pause nochmal punkten? Auf jeden Fall marschieren sie wieder übers Feld, als sei das gar nichts. Foles findet Clement an der rechten Außenlinie, der einem Tackle ausweicht und dann ganz viel Grün vor sich hat. Er bringt den Ball wieder in die Red Zone. First and Goal Philadelphia. Der nächste Touchdown liegt in der Luft.
  • 2/5/18 12:57 AM
  • 2/5/18 12:55 AM
    Und der nächste Fehler beim Kicking-Team der Patriots. Gostkowski ist eigentlich einer der besten und vor allem sichersten Kicker der Liga, heute aber schon der zweite Fehler. Immerhin halten sich New England und Philadelphia da die Waage.
  • 2/5/18 12:55 AM
    Was ist denn mit den Kickern auf beiden Seiten los? Das scheint so etwas wie der Running Gag dieses Super Bowls zu werden. Stephen Gostkowski setzt den Extrapunkt weit links vorbei. Durch die vielen vergebenen Chancen führen die Eagles mit drei Punkten - oder umgerechnet einem Field Goal. Aber wer soll das schießen?
  • 2/5/18 12:53 AM
      ↵
  • 2/5/18 12:52 AM
    Touchdown New England! Die Patriots kommen in die Endzone - und das nicht etwa durch einen Pass von Brady, sondern durch einen Laufspielzug! James White findet eine Lücke in der Eagles-Defense, bricht dann noch ein Tackle und scheint sich sogar kurz zu wundern, wie einfach der Rest ist. Ein paar Schritte noch und schon ist New England wieder dran. 
  • 2/5/18 12:51 AM
    Starker Pass von Brady: Der GOAT hat ein bisschen Zeit, findet auf der rechten Seite Chris Hogan, und schon steht New England wieder tief in der gegnerischen Hälfte.
  • 2/5/18 12:50 AM
    Weil sie genug Zeit haben, versuchen die Patriots jetzt, ihr Laufspiel zu etablieren. Dion Lewis sorgt mit zwei guten Läufen durch die Mitte für ein neues First Down.
  • 2/5/18 12:49 AM
    Den Patriots bleiben noch fünf Minuten bis zur Halbzeit, um weitere Punkte aufs Scoreboard zu bringen. Da sie das Spiel mit dem Kick-Off begonnen haben, bekommen sie den Ball zu Beginn der zweiten Hälfte. Im Grunde ist aus Sicht von Tom Brady also alles im Lot - wenn er es schafft zu punkten.
  • 2/5/18 12:48 AM
  • 2/5/18 12:47 AM
    Interception! Das haben wir von Nick Foles in dieser Post Season noch gar nicht gesehen: Ein langer Pass in Richtung Jeffery wird kurz vor der Endzone der Patriots von Duron Harmon abgefangen. 
  • 2/5/18 12:45 AM
    Was für ein Lauf von Jay Ajayi! Der zweite starke Running Back der Eagles (neben LaGarrette Blount) dampft durch drei Verteidiger, bricht gleich noch ein Tackle und trägt den Ball über 26 Yards in die gegnerische Hälfte. 
  • 2/5/18 12:44 AM
    Die Eagles-Offense ist wieder auf dem Feld - und leistet sich prompt eine Strafe. Zach Ertz hat sich ein bisschen zu früh bewegt. Deswegen geht es für Philadelphia fünf Yards zurück.
  • 2/5/18 12:41 AM
    Diesmal haben Snap und Ballhalten besser funktioniert als vorhin bei dem verschossenen Field Goal.
    • Foto: Reuters Foto: Reuters
  • 2/5/18 12:39 AM
    Das Field Goal ist gut! Gostkowski verkürzt auf 6:15 aus Sicht der Patriots. Das sieht zwar immer noch nicht richtig gut aus, aber im vergangenen Jahr lagen sie deutlich aussichtsloser zurück.
  • 2/5/18 12:38 AM
    New England kommt zwar wieder tief in die gegnerische Hälfte, wird dann aber gestoppt. Erneut kommt Kicker Stephen Gostkowski aufs Feld. Gelingt ihm jetzt das Field Goal?
  • 2/5/18 12:37 AM
    Jetzt also wieder die Patriots im Angriff: Auch sie streuen mal einen Laufspielzug ein - und auch der funktioniert. Rex Burkhead findet eine Lücke und trägt den Ball über 46 Yards.
  • 2/5/18 12:36 AM
    New England kann Philadelphias Offensive derzeit kaum stoppen, vor allem wirkt es so, als wenn die Eagles recht leicht zu ihren Punkten kommen. Hier werden die Patriots justieren müssen. Ähnlich lief es im vergangenen Jahr ja auch schon gegen die Falcons.
  • 2/5/18 12:36 AM
  • 2/5/18 12:36 AM
  • 2/5/18 12:31 AM
    Touchdown Philadelphia! Wenn das Passspiel so gut funktioniert wie bei den Eagles, kann man auch mal einen Laufspielzug einstreuen. Der funktioniert. Und wie! LaGarrette Blount, der Ex-Patriot, geht ab durch die Mitte und arbeitet sich in die Endzone durch. Die Eagles legen die nächsten Punkte nach und bauen ihre Führung aus. Im Anschluss probieren sie es mit einer Two-Point-Conversion, schaffen es aber nicht, den Ball nochmal in die Endzone zu tragen. Neuer Spielstand 15:3.
  • 2/5/18 12:31 AM
    Die Eagles marschieren wieder. Nick Foles legt einen Pass auf die rechte Seite genau in den Lauf von Alshon Jeffrey, der ihn mit einem tollen Catch aus der Luft pflückt.
  • 2/5/18 12:30 AM
    Über einen Mangel an spektakulären Aktionen können wir uns bislang nicht beschweren. Die beiden Jungs spielen American Football, das sind keine Wrestler.
    • Foto: AP Foto: AP
  • 2/5/18 12:27 AM
    Die Patriots spielen den vierten Versuch aus - ohne Erfolg. Ein langer Pass von Brady in Richtung Gronkowski landet im Aus. Damit wechselt das Angriffsrecht. Nick Foles und die Eagles-Offense bekommen den Ball.
  • 2/5/18 12:27 AM
    Hier noch mal das verpasste Field Goal:
  • 2/5/18 12:25 AM
    Beim dritten Versuch probieren es die Patriots mit einem Trickspielzug: Brady gibt den Ball an Lewis, der gibt ihn weiter zu Amendola. Und der etatmäßige Receiver wird zum Aushilfs-Quarterback, wirft in Richtung Brady. Aber der kann den Ball nicht fangen. Schade. Das war eine sehr schöne Idee.
  • 2/5/18 12:23 AM
    Brady bleibt beim Passspiel. Diesmal sucht er James White. Der hat aber keine echte Chance, an den Ball zu kommen. Im Gegenteil: Brady hat Glück, dass er da nicht die erste Interception der Partie geworfen hat.
  • 2/5/18 12:22 AM
    Die Social-Media-Abteilung der Philadelphia Eagles kann man nicht unbedingt emphatisch nennen. Hier die Reaktion auf den brutalen Hit, nach dem Cooks ausgewechselt werden muss:
  • 2/5/18 12:20 AM
    Brady eröffnet den nächsten Drive mit einem langen Pass auf Brandin Cooks. Der kommt an - aber Cooks muss teuer dafür bezahlen. Er kassiert einen brutalen Hit und bleibt lange liegen. Ich bin mir sicher, dass der vom Feld muss. Wahrscheinlich werden wir ihn heute auch nicht mehr sehen.
  • 2/5/18 12:16 AM
    Jetzt sind also die Eagles wieder auf dem Feld - und zum ersten Mal schaffen sie kein First Down. Stattdessen heißt es: Three and out. Philadelphia muss punten, der Ball geht sofort zurück an die Patriots.
  • 2/5/18 12:15 AM
    Wir haben die Fehler schon angesprochen. Die Patriots sind eigentlich bekannt dafür, keine Chancen liegen zu lassen. Nun aber ein unerwarteter Blackout vom Holder beim Field-Goal-Versuch.
  • 2/5/18 12:14 AM
    Die Patriots verschießen das Field Goal! Stephen Gostkowski, einer der besten Kicker der NFL, setzt den Versuch aus 26 Yards an die linke Torstange. Eigentlich sind Field Goals aus dieser Distanz Formsache, aber der Snap war nicht optimal und der Ball wurde ihm nicht gut gestellt. 
  • 2/5/18 12:13 AM
    Die Patriots brauchen beim dritten Versuch ein Yard fürs nächste First Down. Brandin Cooks versucht es über rechts und will über seinen Gegenspieler springen. Der ahnt das aber, bleibt stehen und fängt ihn ab. Spektakuläre Szene!
  • 2/5/18 12:13 AM
    Wieder starke Goal-Line-Verteidigung der Eagles, sie schaffen es erneut, die Patriots beim dritten Versuch zu stoppen.
  • 2/5/18 12:11 AM
    Kurzes Zwischenfazit nach dem ersten Viertel: Beide Quarterbacks sind von Beginn an richtig heiß und marschieren übers Feld. Die hochgelobte Defense der Eagles macht zwar Druck, aber die Offensive Line der Patriots hält bislang gut dagegen und gibt dem GOAT ausreichend Zeit. Insgesamt macht der Start in den Super Bowl auf jeden Fall Lust auf mehr.
  • 2/5/18 12:08 AM
    New England hat also wieder die Chance, aus der Red Zone zu punkten. Das aber erst im zweiten Viertel. Die ersten 15 Minuten sind beendet.
  • 2/5/18 12:08 AM
    Und es geht genauso weiter: Beim dritten Versuch mit noch sieben Yards zu gehen steht Brady unter Druck - und haut einen tiefen Pass auf Danny Amendola raus, der vollkommen frei an der linken Außenlinie lauert. Ganz starkes Play. Und schon stehen die Patriots wieder tief in der gegnerischen Hälfte.
  • 2/5/18 12:06 AM
    Onkel Sam sah auch schon mal besser aus...
    • Foto: AFP Foto: AFP
  • 2/5/18 12:04 AM
    Ich weiß nicht mehr genau, wer es war, der ein Offensiv-Feuerwerk vorausgesagt hatte ... ach, Moment, das war ja ich. So darf es gerne weitergehen.
  • 2/5/18 12:03 AM
    Zum Genießen.
  • 2/5/18 12:01 AM
    Die Eagles lassen aber den Extra-Punkt liegen. Kicker Jake Elliott verzieht.
  • 2/5/18 12:00 AM
    Wahnsinns-Touchdown der Eagles und ein herausragender Catch von Jeffery im Eins-gegen-eins.
  • 2/4/18 11:58 PM
    Touchdown Philadelphia! Was für ein Pass von Nick Foles! Der Eagles-Quarterback geht tief und haut ein richtig langes Ding raus. Alshon Jeffery hat den Weg in die Endzone gemacht, schraubt sich hoch und pflückt das Ding aus dem dritten Stock. Ganz starker Wurf, noch besserer Catch. Die Underdogs bellen gleich zu Beginn mal richtig laut.
  • 2/4/18 11:58 PM
    Und da ist zum ersten Mal LaGarrette Blount im Einsatz, der Running Back, der im vergangenen Jahr noch mit den Patriots den Super Bowl gewonnen hat. Superlauf von ihm, der über 20 Yards einbringt.
  • 2/4/18 11:57 PM
    Jetzt also wieder die Eagles: Foles setzt auf eine bewährte Waffe: Kurzer Pass auf Agholor, der ein paar Zusatzyards macht. Geht schon wieder gut los.
  • 2/4/18 11:56 PM
    Tom Brady in seinem ersten Drive: Die Eagles haben zwar Druck auf ihn ausgeübt, aber er hat den Ball trotzdem immer noch rechtzeitig wegbekommen.
    • Foto: AFP Foto: AFP
  • 2/4/18 11:55 PM
  • 2/4/18 11:54 PM
    Was der Defensive der Patriots gelingt, schaffen nun auch die Eagles. Sie verhindern einen Touchdown, trotz der sehr aussichtsreichen Position New Englands.
  • 2/4/18 11:53 PM
    Auch Bradys erster Drive "verhungert" kurz vor der Endzone. Ein Pass durch die Mitte wird gut verteidigt und weggeschlagen. Damit muss sich auch New England mit einem Fiel Goal begnügen. Ausgleich - 3:3.
  • 2/4/18 11:52 PM
    Vom herausragenden Pass Rush der Eagles - also der Verteidigung gegen den Quarterback - ist noch nichts zu sehen. Die Frage ist jetzt, ob Brady und seine Patriots aus der "Scoring Position" mehr machen als eben die Eagles.
  • 2/4/18 11:51 PM
    Die Patriots in ihrem ersten Drive sehr stark. Sie nutzen kleinste Fehler der Eagles konsequent aus. Hier macht sich auch ihre Erfahrung bezahlt.
  • 2/4/18 11:51 PM
    Auch die Patriots kommen in ihrem ersten Drive sofort in die Red Zone. Brady findet mit einem Pass durch die Mitte seinen Tight End Rob Gronkowski für das nächste First Down.
  • 2/4/18 11:50 PM
    Genau wie Foles auf der anderen Seite ist Brady sofort auf Betriebstemperatur. Nächster Wurf zu Chris Hogan, der fängt den Ball und macht noch ein paar Zusatzyards. New England steht schon in der gegnerischen Hälfte.
  • 2/4/18 11:49 PM
    Jetzt gibt sich der GOAT die Ehre. Auch Bradys erster Pass kommt an, bringt aber keinen Raumgewinn. Der zweite dafür schon: Kurzer Pass zu Running Back James White, der macht die nötigen Yards zum ersten First Down für die Patriots.
  • 2/4/18 11:47 PM
    Obwohl es "nur" drei Punkte gab, war das ein richtig guter erster Drive der Eagles. Wenn man so nah an der Endzone ist, will man natürlich den Touchdown, aber zumindest haben Nick Foles und sein Team gezeigt, dass sie übers Feld marschieren können.
    • Foto: AP Foto: AP
  • 2/4/18 11:45 PM
    Jetzt ins Bett zu gehen, könnte dann doch ein bisschen voreilig sein.
  • 2/4/18 11:44 PM
    Der beliebteste Mann in der deutschsprachigen Twittersphäre ist gerade Matt Patricia, der Defensive Coordinator der Patriots. Ich weiß auch nicht warum...
  • 2/4/18 11:42 PM
    Beim vierten Versuch schickt Philadelphia das Kicking Team aufs Feld. Natürlich die einzig richtige Entscheidung. Das Field Goal ist Formsache - die Eagles gehen 3:0 in Führung.
  • 2/4/18 11:41 PM
    Gute Goalline-Defense der Patriots, die es schaffen, den Pass in die Endzone zu verhindern. Kein Touchdown für die Eagles!
  • 2/4/18 11:41 PM
    Third und Goal für die Eagles. Bislang ein toller erster Drive, aber die beiden letzten Spielzüge waren schwach. Touchdown oder doch nur Field Goal? Letzteres wäre ein Enttäuschung.
  • 2/4/18 11:40 PM
    Das ist ärgerlich für die Eagles: Kurz vor der Endzone leisten sie sich einen Fehlstart und müssen fünf Yards zurück. Strafen können heute ein Faktor werden.
  • 2/4/18 11:39 PM
    Der Drive geht weiter und weiter. Kurzer Pass von Foles auf Clement und schon sind die Eagles in der Red Zone angekommen. First and Goal!
  • 2/4/18 11:37 PM
    Erste knifflige Situation für die Eagles: Nach einem früh gestoppten Lauf und einem Pass, der nicht ankommt, hat Foles einen dritten Versuch mit zwölf Yards zu gehen. Natürlich entscheidet er sich wieder für einen Pass - und bringt den Ball an. Nächstes First Down Philadelphia. Die Underdogs marschieren übers Feld und zeigen den Patriots zu Beginn sowohl die Zähne als auch die weit raushängende Zunge.
  • 2/4/18 11:37 PM
    Die Eagles wie erwartet sehr aggressiv. Und Nick Foles kann zumindest bei den ersten Spielzügen an seine starke Leistung aus dem Halbfinale anknüpfen.
  • 2/4/18 11:35 PM
    Pink hat alles gegeben. Ihr Arbeitstag ist schon beendet, jetzt sind die Spieler dran.
    • Foto: AFP Foto: AFP
  • 2/4/18 11:34 PM
    So kann man mal in den Super Bowl starten: Foles bringt zwei weitere Pässe an und holt sich das erste First Down. Die Eagles beginnen zu fliegen und sind schon an der Mittellinie.
  • 2/4/18 11:34 PM
    • So sieht die Super-Bowl-Übertragung übrigens von down under aus. So sieht die Super-Bowl-Übertragung übrigens von down under aus.
  • 2/4/18 11:33 PM
    Das erste Play in Super Bowl LII ist ein Pass von Nick Foles auf Nelson Agholor. Der hat gestern noch Infusionen bekommen, weil er sich eine Grippe eingefangen hatte. Heute ist er fit und bringt den Eagles die ersten sechs Yards.
  • 2/4/18 11:32 PM
    Das Spiel läuft! Kick-Off von den Patriots, das heißt, dass die Eagles zuerst den Ball bekommen.
  • 2/4/18 11:31 PM
    Die Mannschaften sind da. Es kann losgehen!
    • Foto: AFP Foto: AFP
  • 2/4/18 11:25 PM
    Guten Abend bzw. gute Nacht auch von mir. Ich habe den Vorteil, in Sydney zu sitzen und muss mir nicht die Nacht um die Ohren schlagen. Auch ich fand Pinks Performance gut, freue mich jetzt aber auf den Kickoff. Viel Spaß beim Super Bowl LII!
  • 2/4/18 11:22 PM
    Pink gibt die Nationalhymne zum Besten. Und das macht sie richtig schön. Das ist ein sicheres Zeichen dafür, dass es jeden Moment so richtig ernst wird.
  • 2/4/18 11:22 PM
    In der Defense der Eagles wird es auch auf diesen jungen Mann ankommen: Chris Long gewann im vergangenen Jahr noch mit den Patriots den Titel. Jetzt will er das Kunststück mit Philadelphia wiederholen. Er gehört zum extrem starken Pass Rush der Eagles und wird versuchen, möglichst viel Druck auf Brady auszuüben und ihn nach Möglichkeit auch das eine oder andere Mal zu Fall zu bringen. Auch offensiv spielt bei den Eagles ein Ex-Patriot: LaGarrette Blount ist einer der zwei starken Running Backs, die für Philadelphia zum Einsatz kommen, wenn Nick Foles den Ball mal nicht wirft.
    • Quelle: AFP Quelle: AFP
  • 2/4/18 11:19 PM
    Auf welche Personalien achten wir besonders: Bei den Patriots fehlt der Receiver, der den Super Bowl im vergangenen Jahr entschieden hat. Julian Edelman hat sich in der Saisonvorbereitung einen Kreuzbandriss zugezogen und deswegen die gesamte Spielzeit verpasst. Umso wichtiger wird Danny Amendola als Passempfänger sein. Eine weitere gute Nachricht für Tom Brady: Mit Rob Gronkowski steht der beste Tight End der NFL an seiner Seite. Gronkowski hatte sich im AFC Championship Game eine Gehirnerschütterung zugezogen, seine Spielfreigabe wurde erst heute erteilt.
  • 2/4/18 11:13 PM
  • 2/4/18 11:13 PM
    Die Eagles gefallen sich in der Rolle der Underdogs. Die prägnanten Hundemasken, die genau das sagen sollen, waren in den USA zeitweise vergriffen.
    • Foto: AFP Foto: AFP
  • 2/4/18 11:11 PM
    Aber es geht heute Nacht natürlich nicht nur um die Patriots, sondern mindestens genauso sehr um die Philadelphia Eagles, die zum ersten Mal den Super Bowl gewinnen wollen. Drei Meistertitel haben sie zwar schon, der letzte datiert aber aus dem Jahr 1960 - also sieben Jahre vor Super Bowl I. Obwohl die Eagles mit 13 Siegen bei nur drei Niederlagen eine ebenso starke reguläre Saison gespielt haben wie die Patriots und im NFC Championship Game die Minnesota Vikings nach allen Regeln der Kunst auseinandergeschraubt haben, gilt New England bei den Buchmachern als Favorit. Warum eigentlich? Philadelphias Quarterback Nick Foles hat in den vergangenen sogar bessere statistische Werte aufzuweisen als Brady, die Offense der Eagles ist insgesamt variabler und ihre Defense - vor allem gegen den Pass - extrem stark. Hier sehen Sie nochmal, warum wir ein spannendes Spiel erwarten.
  • 2/4/18 10:55 PM
    Der GOAT ist im Stadion angekommen.
    • Foto: Reuters Foto: Reuters
  • 2/4/18 10:54 PM
  • 2/4/18 10:52 PM
    Über New Englans Superstar Tom Brady ist eigentlich alles gesagt. Der GOAT ("Greatest of All Time") spielt seit 2000 für die Patriots, hat sie zu fünf Meisterschaften geführt und gemeinsam mit Trainer Bill Belichik eine Ära begründet. Quasi nebenbei hat er im vergangenen Jahr mit dem historischen Sieg gegen die Atlanta Falcons für eins der größten Comebacks der Sportgeschichte gesorgt. Dass er auch im stolzen Alter von 40 Jahren noch in der Lage ist, Großes zu leisten und Spiele zu drehen, zeigte Brady im Verlauf der gesamten Saison - nicht umsonst wurde er zum MVP der Regular Season gewählt - und natürlich auch zuletzt im Championship Game gegen die Jacksonville Jaguars gezeigt. Zur Einstimmung auf den Super Bowl können Sie gerne die Brady-Würdigung des Kollegen Heiko Öldorp lesen.
  • 2/4/18 10:44 PM
    Bevor es so richtig losgeht noch schnell ein Hinweis in eigener Sache. Nach unserer Live-Berichterstattung zum letztjährigen Super Bowl war dies eine der wenigen Reaktionen, die uns erreicht hat. Vielen Dank dafür an "manann" (falls das nicht doch "mannohmann" heißen sollte). Wie Sie sehen, haben ich die Tastatur inzwischen zurückbekommen. Und zur Beruhigung kann ich schon mal sagen: Ich mag Justin Timberlake genauso wenig wie Lady Gaga. In diesem Sinne: Viel Spaß!
  • 2/4/18 10:34 PM
    Eine Stunde vor Spielbeginn füllt sich das US Bank Stadium in Minneapolis langsam aber sicher. Einige Fans machen sich noch vor der Arena warm. Das ist bei einer aktuellen Außentemperatur von -18 Grad auch dringend nötig. Im voll überdachten Stadion ist von der klirrenden Kälte allerdings nichts mehr zu spüren. 
    • Foto: AP Foto: AP
  • 2/4/18 10:25 PM
    32 Mannschaften sind im September 2017 in die NFL-Saison gestartet, zwei von ihnen sind übrig geblieben und kämpfen heute um die Meisterschaft. Die selbsternannten Underdogs treffen auf das überragende Team der vergangenen 20 Jahre. Mit anderen Worten: Die Philadelphia Eagles fordern den Titelverteidiger, die New England Patriots, heraus. Wir freuen uns auf ein spannendes Spiel und das gesamte mit Sicherheit nicht minder spektakuläre Drumherum. Hallo und herzlich Willkommen zu Super Bowl LII!
powered by Tickaroo
insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Fernspäher 05.02.2018
1. es ist langweilig
Ich kann diesem Sport nichts abgewinnen. Es ist langweilig. Man weiß kaum wo das Ei ist. Schöne Menschen kann man nicht sehen, so verpackt wie die Sportler sind. Es ist unwichtig, weil nicht olympisch und wird nie olympisch werden. Und zu allem Überfluss ist dieser Sport auch noch ungesünder als Boxen.
etude 05.02.2018
2. Mal ganz ernsthaft:
Wenn diese Sportart eine Alternative zum ohnehin überbewerteten Fußball sein soll, zweifle ich am Verstand der Redakteure. Zu viele Auslandssemester in den Staaten verbracht? Wie wär's mal mit ner Live-Übertragung vom Sackhüpfen aus Surinam oder Topfschlagen aus Timbuktu?
hantosch 05.02.2018
3. Danke Malte Mueller Michaelis
Obwohl ich seit jahrzehneten in den USA lebe und die Regeln des Amerikanischen Football nur etwas verstand, hat es mir Herr Michaelis durch seine Schritt fuer Schritt Erklaerung, meine Vorurteil ueber diese Sportart stark geaendert. Danke Herr Michaelis.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.