Super Bowl 2018 Die wichtigsten Infos im Überblick

Für die Amerikaner ist es das Spiel des Jahres: der Super Bowl. Wer spielt? Wann beginnt die Partie? Und was passiert in der Halbzeit? Alles, was Sie wissen müssen.

U.S. Bank Stadium vor Super Bowl LII
AP

U.S. Bank Stadium vor Super Bowl LII


Fast eine Milliarden TV-Zuschauer in aller Welt werden sich auch in diesem Jahr wieder den Super Bowl ansehen. Für die US-Amerikaner ist es ohnehin der sportliche Höhepunkt des Jahres. In diesem Jahr wird das Endspiel um die Meisterschaft in der Football-Profiliga NFL zum 52. Mal ausgetragen, daher auch der offizielle Titel - Super Bowl LII. Erstmals ist dabei Minneapolis Gastgeber, gespielt wird im U.S. Bank Stadium, der Heimstätte der Minnesota Vikings.

Wann ist der Super Bowl?

Der Super Bowl findet in der Nacht von Sonntag auf Montag, den 5. Februar, statt. Kickoff ist um 0.30 Uhr MEZ. SPIEGEL ONLINE berichtet mit einem Liveticker.

Wer steht im Super Bowl?

In den Playoffs haben sich Titelverteidiger New England Patriots und die Philadelphia Eagles durchgesetzt. Die Patriots um Superstar-Quarterback Tom Brady und Trainerlegende Bill Belichick sind der Favorit. Zusammen haben sie bereits fünf Titel geholt, zum achten Mal stehen sie im Super Bowl - damit sind sie jeweils Rekordhalter bei den Spielern und Trainern. Die Eagles haben nach dem Ausfall von Stamm-Quarterback Carson Wentz mit Ersatzmann Nick Foles überrascht, sind aber Underdog. Philadelphia hat noch nie die Meisterschaft gewonnen.

Ist auch dieses Jahr ein Deutscher dabei?

Nein. Zwar stand Sebastian Vollmer bis zum März 2017 bei den Patriots unter Vertrag, mittlerweile hat der Offensive Tackle seine Karriere aber beendet. In den gesamten Playoffs ist in diesem Jahr überhaupt kein deutscher Profi aufgelaufen.

Wie kann ich den Super Bowl sehen?

In Deutschland zeigt ProSieben das Spiel in voller Länge live. Die Sendung beginnt um 22.50 Uhr. Schon ab 20.15 gibt es einen Countdown bei ProSieben MAXX. Über ran.de ist die Partie im Livestream zu sehen. Der Livestreamingdienst DAZN überträgt den Super Bowl ebenfalls, Fans haben die Wahl zwischen deutschem und US-Originalkommentar.

Wer macht diesmal die Halbzeitshow?

14 Jahre nach "Nipplegate" darf Justin Timberlake noch einmal auf die Bühne. In der Halbzeit-Pause hat Timberlake rund 13 Minuten Zeit, um dem Publikum kräftig einzuheizen, bei erwarteten Minus 12 Grad im eiskalten Minneapolis. 2004 löste der Sänger einen der größten Skandale der Super-Bowl-Geschichte aus. Bei seinem Auftritt mit Janet Jackson hatte Timberlake damals die rechte Brust der Sängerin entblößt. Die Nationalhymne vor dem Kickoff singt diesmal Pink.

Was kostet in diesem Jahr ein Werbespot?

Zum Spektakel Super Bowl gehört auch die Werbung. Etliche Firmen versuchen mit besonders kuriosen oder lustigen Spots, die TV-Zuschauer von ihren Produkten zu überzeugen. Ein 30-Sekunden-Sendeplatz beim übertragenden Sender NBC kostet rund fünf Millionen Dollar.

max/sid



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Kyle Riemen 02.02.2018
1. 1 Milliarde?
1 Milliarde? Wo sollen die denn herkommen? Wenn man die Uhrzeit bedenkt und dass American Football in den meisten Ländern nicht einmal eine Randsport ist, ist das nur sehr schwer zu glauben. Selbst die FIFA WM Finale kommt mal grade auf ca. 750 Mio. Zuschauer und da wird der SuperBowl nicht mal annähernd an diese Zahl kratzen können.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.