Niederlage gegen Nishikori Zverev verpasst Finaleinzug in Monte Carlo

Traumfinale vertagt: Rafael Nadal trifft im Endspiel des Masters-Turniers in Monte Carlo nicht auf Alexander Zverev. Der Deutsche hat sein Halbfinale gegen Kei Nishikori knapp verloren.

Tennis-Masters in Monte Carlo
Getty Images

Tennis-Masters in Monte Carlo


Roger Federer hat sich entschieden, in dieser Saison nicht auf Sand zu spielen. Deswegen könnte das große Tennisduell der kommenden Wochen Rafael Nadal gegen Alexander Zverev heißen. Beim Masters-Turnier in Monte Carlo kommt es aber nicht zum Aufeinandertreffen, weil der Deutsche im Halbfinale ausgeschieden ist, nachdem Nadal souverän ins Endspiel eingezogen war.

Alexander Zverev
REUTERS

Alexander Zverev

Einen Tag nach seinem 21. Geburtstag verlor Zverev in 2:13 Stunden 6:3, 3:6, 4:6 gegen den Japaner Kei Nishikori. Dabei merkte man Zverev an, dass die Woche in Monte Carlo Kraft gekostet hatte. Bei seinem vierten Match des Turniers musste er zum vierten Mal über drei Sätze gehen. Das galt allerdings auch für Nishikori, der sogar ein Match mehr bestritten hat als der Deutsche.

Wesentlich weniger Mühe hatte Nadal, der auf seinem Weg ins Finale keinen Satz abgegeben hat. Der topgesetzte Spanier gewann sein Halbfinale gegen Grigor Dimitrow 6:4, 6:1 und war trotzdem nicht zufrieden. "Ich habe nicht so aggressiv gespielt, wie ich es sonst mache. Im Finale muss ich mich steigern", sagte Nadal.

Rafael Nadal
AP

Rafael Nadal

Sollte der Spanier das Masters gewinnen, wäre es bereits sein elfter Erfolg in Monte Carlo. Keinen Titel konnte er häufiger für sich entscheiden. Das mit 5,2 Millionen Euro dotierte Turnier gilt als wichtige Vorbereitung für die French Open, die am 27. Mai beginnen und bei denen Nadal als Top-Favorit an den Start geht. Möglicherweise bekommt es der Spanier dann im Finale mit Zverev zu tun.

Bislang haben Zverev und Nadal viermal gegeneinander gespielt, zuletzt Anfang April im Davis Cup. Alle vier Duelle gewann der Spanier.

mmm/sid



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.