Tennis in Hamburg Haas und Federer ziehen ins Viertelfinale ein

Das Traumfinale am Hamburger Rothenbaum rückt näher: Thomas Haas und Roger Federer haben ihre Achtelfinal-Hürden souverän gemeistert und sind ins Viertelfinale eingezogen. Nun wartet ein alter Bekannter auf Haas.

Tennisprofi Haas: Sieg gegen Berlocq
DPA

Tennisprofi Haas: Sieg gegen Berlocq


Hamburg - Thomas Haas hat beim ATP-Tennisturnier am Hamburger Rothenbaum das Viertelfinale erreicht. Einen Tag nach seinem Drei-Satz-Zittersieg über den Qualifikanten Blaz Kavcic aus Slowenien gewann der deutsche Top-Spieler 6:2, 6:4 gegen den Argentinier Carlos Berlocq.

Nach einer kurzen Schwächephase am Ende des zweiten Satzes verwandelte Haas nach 76 Minuten seinen vierten Matchball zum Sieg. "Ich habe mich schon mit einem Bein wie im Umkleideraum gefühlt. Aber so darf man nie denken, am Ende hat mein Gegner sensationell gebissen", sagte der 35-Jährige selbstkritsch.

Berlocq hatte im zweiten Satz bereits 1:5 zurückgelegen, war dann aber noch einmal bis auf 4:5 herangekommen. In der Runde der besten Acht trifft Haas am Freitag auf Fabio Fognini. Der Weltranglisten-25. aus Italien hatte den Deutschen in der Vorwoche im Viertelfinale von Stuttgart besiegt.

Der einstige Weltranglisten-Erste Roger Federer benötigte derweil 71 Minuten und sechs Machtbälle, um den Qualifikanten Jan Hajek 6:4 und 6:3 zu bezwingen. Auf dem Weg zum Traumfinale gegen Haas trifft der topgesetzte Schweizer nun am Freitag auf Florian Mayer, der sich 7:6 (7:1), 6:2 gegen den Spanier Feliciano Lopez durchgesetzt hatte.

mib/dpa/sid

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.