Tennis Nürnberg bekommt WTA-Turnier

Die Damen-Profitour im Tennis macht zukünftig zweimal im Jahr Station in Deutschland. Neben Stuttgart hat nun auch Nürnberg eine WTA-Lizenz erhalten. Zur Erstauflage kommt es schon in diesem Jahr, gespielt wird auf Sand.

Tennisprofi Görges: Zukünftig auch in Nürnberg am Start?
AFP

Tennisprofi Görges: Zukünftig auch in Nürnberg am Start?


Hamburg - Nürnberg wird noch in diesem Jahr zum zweiten deutschen Standort eines Tennisturniers auf der Damen-Profitour. Die Stadt erhält eine der begehrten WTA-Lizenzen von der österreichischen Agentur MatchMaker Communication, wie Vermarkterin Sandra Reichel sagte. Die mit 235.000 Dollar dotierte Sandplatzveranstaltung soll vom 10. bis 15. Juni über die Bühne gehen und das Turnier in Barcelona ersetzen.

Die Spielerinnenorganisation WTA habe den Wechsel bereits akzeptiert. Offen sei allerdings noch, auf welchem Gelände in Nürnberg gespielt werden soll. Bisher einziger deutscher WTA-Standort war Stuttgart. Beim Deutschen Tennis Bund (DTB) wusste man am Freitagmorgen zwar von "Gesprächen und Diskussionen, die geführt werden", wie ein DTB-Sprecher sagte, "aber noch von keiner endgültigen Entscheidung".

Nach Informationen des Internetportals www.tennisnet.com gibt es eine weitere Änderung im Damen-Turnierkalender. Das WTA-International-Event in Fès wird innerhalb Marokkos nach Marrakesch verlegt, aber weiterhin im Freien auf Sand ausgetragen.

mib/dpa/sid



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.