Tennis Kohlschreiber triumphiert in München

Effektiver Champion: Philipp Kohlschreiber hat das ATP-Turnier in München gewonnen. Der 28-Jährige besiegte im Finale Marin Cilic - vor allem weil er seine Chancen besser nutzte. Durch seinen Erfolg wird Kohlschreiber in der neuen Weltrangliste wieder bester Deutscher sein.

Tennisprofi Kohlschreiber: Turniersieg in München
AP

Tennisprofi Kohlschreiber: Turniersieg in München


Hamburg - Tennisprofi Philipp Kohlschreiber hat zum zweiten Mal nach 2007 das ATP-Turnier in München gewonnen. Im Endspiel besiegte der 28-Jährige den Kroaten Marin Cilic 7:6 (10:8), 6:3. Nach 1:48 Stunden verwandelte er seinen ersten Matchball zu seinem ersten Turniersieg seit Halle im vergangenen Juni. Der Weltranglisten-24. Cilic hatte im Halbfinale Thomas Haas ausgeschaltet.

Es sei ein besonderer Sieg, "denn vor fünf Jahren hat hier für mich alles angefangen", sagte er. Für den an Nummer vier gesetzten Kohlschreiber war es bei seiner insgesamt sechsten Finalteilnahme der vierte Turniersieg auf der ATP-Tour. Der 28-Jährige erhielt dafür ein Preisgeld von 71.900 Euro sowie einen Sportwagen des Turniersponsors. In der neuen Weltrangliste wird sich Kohlschreiber in der kommenden Woche von Rang 34 wohl bis auf den 25. Platz verbessern und vor Florian Mayer wieder bester Deutscher im ATP-Ranking sein.

Erster Deutscher Zweifachsieger in München

Bei zweitweiligem Nieselregen kam Kohlschreiber zunächst gut ins Match, im dritten Spiel gelang ihm gegen Cilic ein Break. Nach dem Rebreak zum 4:4 musste er insgesamt fünf Satzbälle des Kroaten abwehren, ehe er schließlich mit dem dritten eigenen den Tiebreak für sich entschied. Das entscheidende Break im zweiten Satz gelang ihm zum 4:2.

Kohlschreiber überzeugte insgesamt mit einer sehr effektiven Spielweise. Während der Deutsche seine beiden Breakbälle verwertete, nutzte Cilic nur eine von acht Chancen.

In München ist Kohlschreiber der erste Deutsche, der sich zum zweiten Mal als Sieger feiern lassen durfte. Zuvor hatten an gleicher Stelle Michael Stich (1994), Rolf Gehrig (1980) und Jürgen Fassbender gewonnen (1974). Kohlschreiber hatte sein erstes Endspiel in diesem Jahr und sein sechstes insgesamt durch ein 6:2, 6:7 (4:7), 6:4 gegen den an Nummer zwei gesetzten Spanier Feliciano Lopez (Spanien) erreicht.

Unterdessen gewann der ehemalige US-Open-Champions Juan Martin des Potro das Turnier im portugiesischen Estoril. Der Weltranglisten-12. aus Argentinien besiegte im Endspiel den Franzosen Richard Gasquet, derzeit im Ranking auf Platz 18, 6:4, 6:2.

leh/dpa



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.