Nadals Sieg in Barcelona 46 Sätze auf Sand gewonnen - in Folge und in Top-Form

Der Sandkönig triumphiert erneut: Tennis-Profi Rafael Nadal hat auch das zweite Turnier seit seinem Comeback Anfang April gewonnen. Beim Erfolg gegen Stefanos Tsitsipas setzte er weitere neue Bestmarken.

Rafael Nadal
AFP

Rafael Nadal


Rafael Nadal bleibt in der europäischen Sandplatz-Saison vorerst unantastbar. Die Nummer eins der Tennis-Weltrangliste fertigte das griechische Talent Stefanos Tsitsipas 6:2, 6:1 ab und feierte zum dritten Mal in Serie und zum elften Mal insgesamt den Titel in Barcelona. Nach 78 Minuten stand der Erfolg des Spaniers gegen den 19-Jährigen fest, der als erster Grieche seit 45 Jahren ein ATP-Endspiel erreicht hatte.

Schon mit seinem Halbfinal-Sieg über den Belgier David Goffin war Nadal zum vierten Spieler in der Geschichte der ATP geworden, der 400 Matches auf Sandplätzen gewonnen hat. Die Bilanz auf seinem Lieblingsbelag weist jetzt 401:35-Siege auf. Zudem hat er seit seinem Viertelfinal-K.o. 2017 beim Masters in Rom 46 Sätze in Folge auf dem roten Untergrund gewonnen.

Der 16-malige Grand-Slam-Turniersieger hatte vor einer Woche ebenfalls ohne Satzverlust bereits zum elften Mal in Monte Carlo gewonnen. Die Leistung des 31-Jährigen ist umso bemerkenswerter, da er in diesem Jahr lange wegen Hüftproblemen hatte pausieren müssen. Erst im Davis Cup gegen Deutschland Anfang April feierte Nadal sein Comeback.

mru/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.