Tennis Wawrinka triumphiert in Dubai

13. Titel auf der ATP-Tour: Stanislas Wawrinka hat Marcos Baghdatis im Finale von Dubai in zwei Sätzen bezwungen. Der zweifache Grand-Slam-Sieger setzte damit eine beeindruckende Serie fort.

Schweizer Tennisprofi Wawrinka: Sieg im Finale von Dubai
AFP

Schweizer Tennisprofi Wawrinka: Sieg im Finale von Dubai


Der Schweizer Tennisprofi Stanislas Wawrinka hat den 13. Turniersieg seiner Karriere gefeiert. Im Finale von Dubai setzte sich der zweimalige Grand-Slam-Sieger 6:4, 7:6 (15:13) gegen Marcos Baghdatis aus Zypern durch. Der 30-Jährige entschied damit zum neunten Mal nacheinander ein Finale für sich.

Der bei der mit 2,674 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung an Position zwei gesetzte French-Open-Sieger von 2015 Wawrinka hat zuletzt im Juni 2013 im niederländischen s'-Hertogenbosch ein Endspiel verloren.

Bei Baghdatis setzten sich gleich zwei Negativserien fort. Seit seinem bislang letzten Turniersieg 2010 in Sydney hat der 30-Jährige alle fünf Finals verloren. Gegen Wawrinka hat Baghdatis in sechs Duellen noch nie gewonnen.

Beim Turnier in den Vereinigten Arabischen Emiraten musste Novak Djokovic bereits im Viertelfinale gegen Feliciano López wegen einer Augenverletzung aufgeben. Titelverteidiger Roger Federer konnte aufgrund einer Knieverletzung gar nicht erst antreten.

bam/sid

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.