Tennisturnier in München Haas setzt seinen Erfolgslauf fort

Zum ersten Mal seit 2009 hat Thomas Haas ein Halbfinale auf der ATP-Tour erreicht. In München besiegte er Marcos Baghdatis glatt - und blieb damit auch im dritten Turnierspiel ohne Satzverlust. Auch Philipp Kohlschreiber steht in der Runde der besten Vier.

Tennisprofi Haas: Halbfinal in München erreicht
AFP

Tennisprofi Haas: Halbfinal in München erreicht


Hamburg - Es war das perfekte Ende einer starken Leistung: Mit einem Ass beim Matchball hat Thomas Haas den Einzug ins Halbfinale von München perfekt gemacht. Der 134. der Weltrangliste besiegte in der Runde der besten acht Marcos Baghdatis aus Zypern, derzeit auf Rang 39 der Welt, 6:1, 7:6 (7:3). "Es ist lange her, dass ich so einen Erfolg gehabt habe, ich wusste nicht, ob das noch mal möglich ist", sagte Haas.

Für den 34-Jährigen ist es das erste Halbfinale seit dem Einzug in die Runde der besten vier in Los Angeles im Juli 2009. Allerdings hatte er seit Februar 2010 mit Hüftproblemen pausieren müssen und war nach einer Operation erst im April des vergangenen Jahres zurückgekehrt.

Gegen Baghdatis erwischte Haas einen starken Start und gewann zwölf der ersten 13 Ballwechsel. Insgesamt war der erste Satz eine klare Sache - und schon nach gut 25 Minuten für den Deutschen entschieden. Der zweite Durchgang war deutlich ausgeglichener. Haas musste drei Breakbälle abwehren und erspielte sich selbst nicht eine Chance, um Baghdatis den Aufschlag abzunehmen.

Bereits am Mittwoch hatte der Wahl-Amerikaner im Duell mit dem Weltranglistenfünften Jo-Wilfried Tsonga eine starke Leistung gezeigt und den Franzosen in nur 59 Minuten aus dem Turnier geworfen. In der ersten Runde hatte der mit einer Wildcard ausgestattete Haas seinen Landsmann Michael Berrer 6:0, 6:2 besiegt.

Nun trifft Haas am Samstag auf den an Position drei gesetzten Marin Cilic. Der Kroate hatte zuvor gegen den Russen Michail Juschni 6:3, 6:7 (6:8), 6:3 gewonnen.

Ebenfalls im Halbfinale steht Philipp Kohlschreiber, Sieger von 2007. Die Nummer 34 der Weltrangliste bezwang den australischen Qualifikanten Marinko Matosevic 6:0, 7:6 (7:5). In der Vorschlussrunde trifft der 28-Jährige auf den Spanier Feliciano López, der sich gegen den Australier Bernard Tomic 6:4, 6:2 durchsetzte.

leh/dpa/sid

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Smart Soul 04.05.2012
1.
Zitat von sysopAFPZum ersten Mal seit 2009 hat Thomas Haas ein Halbfinale auf der ATP-Tour erreicht. In München besiegte er Marcos Baghdatis glatt - und blieb damit auch im dritten Turnierspiel ohne Satzverlust. Dabei liegt der Zyprer in der Weltrangliste fast 100 Plätze vor Haas. http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,831406,00.html
Lang ist's her. Bleibt ihm zu wünschen, dass er die Form halten und verletzungsfrei bleiben kann.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.