Tennis in Madrid Zverev erreicht nächste Runde, Haas schon raus

Erneuter Rückschlag für Tommy Haas auf seiner Abschiedstour: Beim ATP-Turnier in Madrid kassierte der 39-Jährige eine Erstrundenniederlage. Besser machte es Alexander Zverev.

Alexander Zverev
Getty Images

Alexander Zverev


Tommy Haas musste in seiner letzten Tennis-Saison eine weitere frühe Niederlage hinnehmen. Beim ATP-Sandplatzturnier in Madrid verlor der 39-Jährige in der ersten Runde gegen den Luxemburger Gilles Mueller 4:6, 6:7 (7:9). In einer schwachen Partie wehrte Haas im Tie-Break des zweiten Satzes zunächst noch zwei Matchbälle ab, ehe Mueller seine dritte Chance nutzen konnte. Haas' Gegner trifft in der zweiten Runde auf den Kanadier Milos Raonic.

Mischa Zverev ist ebenfalls in der ersten Runde ausgeschieden. Der Viertelfinalist der Australian Open unterlag dem Kroaten Borna Coric 3:6, 6:7 (5:7). Auch Florian Mayer, der am Tag zuvor seinen ersten Sieg 2017 gefeiert hatte, ist in der spanischen Hauptstadt gescheitert. Der 33-Jährige verlor gegen den Belgier David Goffin in der zweiten Runde 6:7 (3:7), 0:6.

Am Montag war bereits Philipp Kohlschreiber ausgeschieden. Als letzter Deutscher ist noch Alexander Zverev im Turnier vertreten. Der Sieger des ATP-Turniers in München bezwang in seiner Auftaktpartie den Spanier Fernando Verdasco 7:5, 6:3.

bam



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.