US-Tennis-Profi Oudin muss sich Herzoperation unterziehen

Tennisspielerin Melanie Oudin droht eine lange Karrierepause: Wegen Herzrhythmusstörungen muss sich die US-Amerikanerin am Herz operieren lassen. Zudem ist bei der 23-Jährigen auch ein Eingriff am Auge nötig.

US-Spielerin Oudin: Herzrhythmusstörungen machen OP nötig
AFP

US-Spielerin Oudin: Herzrhythmusstörungen machen OP nötig


Hamburg - Die amerikanische Tennisspielerin Melanie Oudin muss sich wegen anhaltender Herzrhythmusstörungen operieren lassen. Das gab die 23-Jährige am Mittwochabend bekannt. Oudin, die 2009 das Viertelfinale der US Open erreicht hatte und im folgenden Jahr bis auf den Weltranglistenplatz 31 kletterte, leide seit mehr als einem Jahr an den Störungen. Diese machte sich während ihrer Matches oder kurz danach bemerkbar.

Neben dem an diesem Donnerstag geplanten Eingriff müsse die US-Amerikanerin sich auch noch einer Augen-OP unterziehen.

aha/dpa



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.