Tennisturnier in Halle Federer und Haas scheitern in Auftaktrunde

Aus nach dem ersten gemeinsamen Match: Die Tennis-Stars Roger Federer und Thomas Haas haben beim Turnier in Halle im Doppel verloren. Im Einzel zogen dagegen Florian Mayer und Mischa Zverev in die nächste Runde ein. Die Top-Spieler warten noch auf ihre Gegner.

Tennis-Doppel Haas (l.), Federer: Niederlage gegen Melzer und Petzschner
DPA

Tennis-Doppel Haas (l.), Federer: Niederlage gegen Melzer und Petzschner


Hamburg - Für das "Traum-Doppel" bestehend aus Roger Federer und Thomas Haas ist das Tennisturnier im westfälischen Halle schon nach einem Spiel beendet. Deutschlands Nummer eins und der Grand-Slam-Rekordsieger aus der Schweiz unterlagen dem Österreicher Jürgen Melzer und dessen deutschem Partner Philipp Petzschner 6:7 (3:7), 4:6.

"Das hat wirklich Spaß gemacht. Das Aus ist natürlich schade, aber Jürgen und Philipp haben wirklich gut gespielt und weniger Fehler gemacht", sagte Federer nach seinem ersten Auftritt an der Seite von Haas. Dieser sagte: "Mit Roger zu spielen war für mich etwas ganz Besonderes, weil wir uns schon lange kennen. Aber man hat uns die fehlende Praxis angemerkt."

Zuvor hatten im Einzel-Wettbewerb Florian Mayer und Mischa Zverev das Achtelfinale erreicht. Der 29-jährige Mayer gewann sein Auftaktmatch gegen den Österreicher Martin Fischer 6:2, 6:2 und trifft nun auf Jan-Lennard Struff oder den Argentinier Leonardo Mayer.

Anschließend kämpfte sich Zverev als Zweiter von neun deutschen Startern im Hauptfeld mit einem 1:6, 6:4, 7:5 gegen den Belgier David Goffin in die Runde der besten 16. Dort könnte es ebenfalls zu einem deutschen Duell kommen: Den Gegner ermitteln Philipp Petzschner und Jerzy Jankowicz aus Polen.

Federer und Haas am Mittwoch im Einzel

Dagegen ist Daniel Brands bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Der 25-Jährige verlor gegen den Tschechen Jan Hernych 4:6, 2:6. Brands, Nummer 57 der Weltrangliste, war durch die verletzungsbedingte Absage des Italieners Andreas Seppi als letzter Spieler ins Hauptfeld des Turniers gerückt.

Die Top-Gesetzten haben in der ersten Einzel-Runde ein Freilos. Sowohl Titelverteidiger Haas als auch Vorjahresfinalist Federer treten erst am Mittwoch im Einzel an. Haas trifft dann auf Marcos Baghdatis aus Zypern oder den Letten Ernests Gulbis. Federers ersten Gegner spielen Cedrik-Marcel Stebe und Qualifikant Jimmy Wang aus Taiwan aus.

ham/sid

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
karwo 11.06.2013
1. Jetzt wären die Herren...
... ja frei für "Sportler helfen bei der Flutkatastrophe"
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.