Tennisturnier in Miami Haas feiert Sensationssieg gegen Djokovic

Thomas Haas hat den Weltranglistenersten Novak Djokovic beim Tennisturnier in Miami deklassiert. Gerade einmal 80 Minuten brauchte der Deutsche für seinen Zweisatz-Sieg - und konnte kaum glauben, was er geschafft hatte: "Das ist verrückt."

DPA

Miami - Ganz gleich, was beim Tennisturnier in Miami noch geschieht - den inoffiziellen Wettbewerb um den größten Überraschungssieg hat Thomas Haas jetzt schon für sich entschieden. Der 34-Jährige gewann im Achtelfinale 6:2, 6:4 gegen den Weltranglistenersten Novak Djokovic.

Der Serbe hatte das Turnier in den vergangenen beiden Jahren gewonnen und dabei 14 Gegner in Folge geschlagen. Haas steht dagegen erstmals im Viertelfinale. Dort trifft er auf den Franzosen Gilles Simon, der sich gegen Janko Tipsarevic 5:7, 6:2, 6:2 durchsetzte.

"Das ist verrückt", sagte Haas. "Gegen jemanden wie Novak zu spielen und den Platz als Sieger zu verlassen ist in dieser Phase meiner Karriere unglaublich." Haas ist der älteste der 50 weltbesten Spieler. Es war erst der zweite Sieg gegen eine Nummer eins in Haas' Karriere. 1999 hatte er Andre Agassi geschlagen.

Das Match in Miami dauerte gerade einmal 80 Minuten. Djokovic war schon zu Beginn frustriert. Bei seinem zweiten Aufschlagspiel ärgerte er sich, weil ihn Rufe aus dem Publikum irritierten. Der Serbe fiel nach zwei Fehlern mit der Vorhand 2:3 zurück, Haas gewann die folgenden sechs Spiele.

Haas, derzeit die Nummer 18 der Welt, spielte überragend und nutzte nach 28 Minuten seinen ersten Satzball zum 6:2. Im zweiten Durchgang kam Djokovic besser in die Partie, Haas gelang jedoch bei windigen Bedingungen mit seinem vierten Break die vorentscheidende 5:4-Führung. Wenig später entschied Haas das Match mit einer Vorhand für sich. Für ihn war es im siebten Duell mit Djokovic der dritte Sieg.

ulz/dpa/Reuters/AP



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 13 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
holystony 27.03.2013
1. super.....
..tolle Leistung. Hoffentlich kommt er noch paar Runden weiter....
nesneb 27.03.2013
2. woooohoooo
wie cool ist das denn. unglaublich wie unser tommy noch aufdrehen kann. dieser sieg wird wohl mehr wert sein als ein evtl turniersieg. weiter so
dasGyros 27.03.2013
3. ...
Vom Potential her war Haas immer einer der ganz großen. Ab und zu sieht man seine Klasse immer noch aufblitzen. Glückwunsch!
Werner655 27.03.2013
4.
Zitat von sysopDPAThomas Haas hat den Weltranglistenersten Novak Djokovic beim Tennisturnier in Miami deklassiert. Gerade einmal 80 Minuten brauchte der Deutsche für seinen Zweisatzsieg - und konnte kaum glauben, was er geschafft hatte: "Das ist verrückt." http://www.spiegel.de/sport/sonst/thomas-haas-besiegt-novak-djokovic-beim-turnier-in-miami-a-891146.html
Hatte der Joker ein wichtiges Date?:-) Trotzdem: Gratulation
Fangio 27.03.2013
5.
Je oller, je doller. Glückwunsch Tommy, das geht runter wie Öl, gelle?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.