Tennis-Turnier in München Haas und Struff im Halbfinale ausgeschieden

Beim ATP-Turnier in München wird es kein deutsches Endspiel geben. Thomas Haas ist im Halbfinale ausgeschieden, er unterlag gegen den Slowaken Martin Klizan klar in zwei Sätzen. Wenig später war auch für Jan-Lennard Struff Schluss.

Haas in München: Aus im Halbfinale
Getty Images

Haas in München: Aus im Halbfinale


SPIEGEL ONLINE Fußball
Hamburg - Titelverteidiger Thomas Haas hat beim ATP-Tennisturnier in München das Endspiel verpasst. Im Halbfinale unterlag der 36-Jährige dem Qualifikanten Martin Klizan aus der Slowakei 3:6, 2:6.

Damit verpasste Haas, der sich während des Matches immer wieder an die verletzte rechte Schulter fasste, seinen dritten Finaleinzug in der bayerischen Landeshauptstadt. Klizan trifft am Sonntag im Endspiel auf den top-gesetzten Italiener Fabio Fognini. Er bezwang Jan-Lennard Struff 3:6, 1:6.

Beeinträchtigt durch seine Schulterverletzung war Haas in seinem dritten Turnierspiel nach sechswöchiger Verletzungspause chancenlos. Vor allem bei eigenem Aufschlag hatte er sichtbare Probleme. Gleich sein erstes Aufschlagspiel gab Haas zum 0:1 ab. Nach einem weiteren Break des Slowaken war der erste Durchgang kaum noch zu retten. Zwar schaffte Haas noch das Rebreak, doch postwendend sicherte sich Klizan nach nur 34 Minuten den ersten Satzgewinn.

Als "unangenehmen Gegner mit einem hässlichen Spiel" hatte Haas seinen 24-jährigen Halbfinalkontrahenten vor der Partie bezeichnet. Auch im zweiten Durchgang lief es für den Deutschen kaum besser. Klizan, der sein bis dahin einziges Duell mit Haas 2012 in Hamburg klar verloren hatte, schaffte zwei weitere Breaks und sicherte sich schließlich nach nur 1:03 Stunden den Sieg.

Struff blieb in seinem Match gegen die Nummer eins der Setzliste im Anschluss ebenfalls chancenlos. Nach dem 3:6 im ersten Satz lag er im zweiten Durchgang gegen den starken Grundlinienspieler Fognini schnell 0:5 hinten. Zwar gelang dem Deutschen noch die Ehrenrettung mit einem Spielgewinn, aber nach 1:02 Stunden Spielzeit nutzte der Favorit seinen ersten Matchball zum Sieg.

tim/psk/sid/dpa



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
norman.schnalzger 03.05.2014
1. Etwas Ruhe
Lieber Herr Haas, wie wäre es denn mit ein klein wenig kürzer treten und dem Körper, für einen Spitzensportler nicht mehr der ganz jüngste, etwas Ruhe gönnen? nicht böse gemeint
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.