Mixed Zone THW Kiel gewinnt Supercup

Mit einem Finalsieg gegen Flensburg-Handewitt haben Kiels Handballer den Supercup gewonnen. Tennisprofi Benjamin Becker ist in Winston-Salem ausgeschieden. Und: Die Artland Dragons haben einen Olympia-Teilnehmer verpflichtet.

Kiels Hansen: Den Supercup gewonnen
DPA

Kiels Hansen: Den Supercup gewonnen


Hamburg - Der THW Kiel hat zum siebten Mal den Supercup gewonnen. Der Handball-Rekordmeister setzte sich in München gegen die SG Flensburg-Handewitt 29:26 (14:14) durch. Im Duell zwischen dem Meister und Cupsieger aus Kiel gegen den Pokalfinalisten und Vizemeister war Rückraum-Linkshänder Marko Vujin mit neun Toren bester THW-Werfer. Flensburgs erfolgreichste Schützen waren Anders Eggert und Holger Glandorf, die jeweils sechsmal trafen.

Tennisprofi Benjamin Becker hat das Achtelfinale des ATP-Turniers im US-amerikanischen Winston-Salem verpasst. Der 31 Jahre alte Qualifikant, Nummer 90 der Weltrangliste, unterlag in der zweiten Runde dem an Nummer 16 gesetzten Jarkko Nieminen aus Finnland 3:6, 3:6. Becker war der einzige deutsche Teilnehmer in North Carolina.

Unterdessen hat Mona Barthel ihre Achtelfinal-Begegnung in New Haven gegen die Russin Maria Kirilenko absagen müssen. Wie die Organisatoren des WTA-Turniers mitteilten, konnte die 22-Jährige aufgrund einer Magen-Darm-Erkrankung nicht antreten. Damit ist Andrea Petkovic beim Hartplatz-Turnier die einzig verbliebene deutsche Spielerin.

Der NFL-Club Jacksonville Jaguars trägt in den kommenden vier Jahren jeweils eines ihrer "Heimspiele" in London aus. Dies gaben Clubbesitzer Shahid Khan und NFL-Commissioner Roger Goodell bekannt. Von 2013 bis 2016 sind die Jaguars im Wembley-Stadion zu Gast. Von den Gastspielen in der britischen Hauptstadt verspricht sich der gebürtige Pakistaner Khan, dass die Jaguars in den USA und international mehr Aufmerksamkeit bekommen. Der Geschäftsmann mit US-amerikanischem Pass hatte den Verein erst im Januar übernommen.

Basketball-Bundesligist Artland Dragons hat für die kommende Saison den Serben Petar Popovic verpflichtet. Der 33-Jährige kommt vom serbischen Erstligisten Roter Stern Belgrad. Popovic verfügt über viel internationale Erfahrung, der 33-Jährige war bei den Olympischen Spielen 2004 mit Serbien dabei.

leh/sid/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.