SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

05. Mai 2012, 20:49 Uhr

Mixed Zone

Meister Kiel trifft im Pokalfinale auf Flensburg

Meister THW Kiel und der Bundesligazweite Flensburg-Handewitt bestreiten das Finale um den DHB-Pokal. Die deutschen Volleyballerinnen haben die Qualifikation für die Olympischen Spiele in London verpasst. Und: Golfstar Tiger Woods scheiterte am Cut.

Hamburg - Der THW Kiel greift nach dem siebten Double der Vereinsgeschichte. Im Halbfinale des Final-Four-Turniers im DHB-Pokal bezwang der THW Gastgeber HSV Hamburg 27:25 (15:13). Im Endspiel am Sonntag wartet der Bundesligazweite Flensburg-Handewitt, der sich 29:24 (15:11) gegen die TuS N-Lübbecke durchsetzte. Am Dienstag war Kiel mit einem Sieg gegen Magdeburg bereits vorzeitig Deutscher Handball-Meister geworden.

Der zweimalige Weltmeister USA hat bei der Eishockey-WM seinen Erzrivalen Kanada besiegt. In Helsinki gewann das Team gegen den Olympiasieger 5:4 (1:1, 1:1, 2:2, 1:0) nach Verlängerung. Den Siegtreffer erzielte NHL-Profi Jack Johnson (Columbus Blue Jackets) nach 1:47 Minuten in der Overtime im Powerplay. Ebenfalls in der Gruppe A siegte die Schweiz 5:1 (2:0, 3:1, 0:0) gegen Kasachstan. In der Gruppe B gewann Russland 5:2 (0:1, 2:0, 3:1) gegen den nächsten deutschen Gegner Lettland.

Die deutschen Volleyballerinnen haben die Teilnahme an den Olympischen Sommerspielen in London verpasst. Beim Qualifikationsturnier im türkischen Ankara scheiterte die Mannschaft von Bundestrainer Giovanni Guidetti im Halbfinale an Polen. Den Platz beim letzten Qualifikationsturnier in Tokio nimmt nun Russland ein. Der Weltmeister hätte das Turnier gewinnen müssen, um direkt qualifiziert zu sein und Deutschland eine Chance in Tokio zu ermöglichen. Somit ist Deutschland in London in den Teamdisziplinen nur mit den Hockey- und Tischtennis-Mannschaften vertreten.

Der FC Bayern München und Ulm sind erfolgreich in die Playoffs der Basketball-Bundesliga gestartet. Die Bayern feierten bei den Artland Dragons einen souveränen 82:68-Sieg. Ulm fertigte die Phantoms Braunschweig in eigener Halle 101:79 ab. Titelverteidiger Bamberg hatte bereits am Donnerstag mit einer 74:75-Heimpleite gegen Bonn einen Fehlstart in die Best-of-five-Serie hingelegt. Im vierten Viertelfinalduell empfängt Alba Berlin am Sonntag die Würzburg Baskets zum ersten Spiel.

Der Internationale Sportgerichtshof Cas hat den Dopingfall des Shorttrack-Europameisters Thibaut Fauconnet bestätigt. Der Franzose hatte Berufung eingelegt, nachdem er positiv auf das verbotene Aufputschmittel Tuaminoheptan getestet und gesperrt worden war. Fauconnet darf bis zum 26. Juni keine Wettkämpfe bestreiten und verliert auch seinen EM-Titel, den er 2011 als erster Franzose im niederländischen Herrenveen errungen hatte.

Golfstar Tiger Woods ist beim PGA-Turnier in Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina zum achten Mal in seiner Karriere am Cut gescheitert. Der US-Amerikaner benötigte für seine beiden Runden 136 Schläge und verfehlte damit die Qualifikation für die Schlussrunden um einen Schlag. "Ich habe heute an den Par-fünf-Löchern kein einziges Birdie gespielt. Das darf nicht passieren. Es ist frustrierend", sagte der 36-Jährige.

Stefan Bradl ist beim Qualifying zum dritten WM-Lauf im portugiesischen Estoril auf Platz elf gelandet. Der Aufsteiger in die MotoGP, der Königsklasse des Motorradsports, startet auf seiner Honda damit zum ersten Mal in dieser Saison hinter dem neunmaligen Weltmeister Valentino Rossi. Der Ducati-Pilot aus Italien wurde Neunter. Die Bestzeit fuhr Bradls Markenkollege und Weltmeister Casey Stoner aus Australien.

Der US-Amerikaner Taylor Phinney hat den Prolog des 95. Giro d'Italia gewonnen und damit zum ersten Mal in seiner Karriere das Rosa Trikot erobert. Der 22-Jährige setzte sich in der dänischen Stadt Herning nach 8,7 Kilometern vor dem Briten Geraint Thomas und Alex Rasmussen aus Dänemark durch. Bester Deutscher war Grischa Niermann mit 53 Sekunden Rückstand auf Platz 86.

Spandau 04, seit Jahrzehnten das Maß der Dinge im deutschen Wasserball, ist zum 28. Mal Pokalsieger geworden. Der Rekordmeister gewann beim Final-Four-Turnier in Duisburg das Endspiel gegen den gastgebenden ASC 10:8. Im Halbfinale hatte Spandau 14:4 gegen Potsdam gewonnen. Duisburg setzte sich 13:9 gegen Hannover durch.

csp/sid/dpa

URL:

Mehr auf SPIEGEL ONLINE:


© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH