Tennis in Houston Haas gewinnt erstes Match seit 2015

Mit 39 Jahren befindet sich Tommy Haas auf seiner Abschiedstournee. Nun hat er in Houston erstmals seit seinem Comeback gewonnen. Auch Dustin Brown gelang eine Überraschung.

Tommy Haas
Getty Images

Tommy Haas


Tommy Haas hat wenige Tage nach seinem 39. Geburtstag seinen ersten Sieg auf der ATP-Tour in dieser Saison gefeiert. Der Wahlamerikaner gewann beim Turnier in Houston 7:6 (7:5), 4:6, 6:3 gegen den erst 19-jährigen Amerikaner Reilly Opelka. Für den seit Langem von Verletzungen und Operationen geplagten Haas war es der erste Einzelsieg als Profi seit August 2015 gegen Andrei Rublev. Erst am Jahresanfang hatte der Tennisstar bei den Australian Open noch einmal ein Comeback gegeben.

"Es ist schön, diese Matches zu gewinnen - besonders gegen die jungen Leute, die noch eine Weile dabei sein werden", sagte Haas, der sich in diesem Jahr auf Abschiedstournee befindet. Nach 2:11 Stunden feierte der einstige Weltranglistenzweite gegen Opelka seinen ersten Einzelerfolg seit der Rückkehr vor knapp drei Monaten.

Im Achtelfinale gegen den topgesetzten Jack Sock aus den USA will Haas am Mittwoch für eine Überraschung sorgen. "Etwas anderes kann ich mir gar nicht vorstellen", sagte Haas, der das Turnier 2004 gewinnen konnte.

Eine Überraschung schaffte schon in der ersten Runde Dustin Brown. Der einstige deutsche Davis-Cup-Spieler bezwang Titelverteidiger Juan Mónaco aus Argentinien 7:6 (9:7), 6:3. Die Veranstaltung ist mit gut 535.000 US-Dollar dotiert.

bam/sid



insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
der.march 11.04.2017
1. Yes...
...come on Tommy! Gönne dir noch jeden Tag auf der Tour! Du hast es dir verdient!
kloppskalli 11.04.2017
2. 19 ha ha
dh. Tommy war als doppelt so alt :- ))) schoen auch dass Tommy Luft fuer DREI Saetze hatte ... gegen Jack Sock wird er diese Kondition kaum brauchen. Da wird leider schon nach 2 Saetzen vorbei sein.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.