Triumph in Hockenheim Mick Schumacher gewinnt Formel-3-EM

Es ist der größte Erfolg seiner noch jungen Karriere: Mick Schumacher ist Formel-3-Europameister. Nach seinem zweiten Platz in Hockenheim ist er nicht mehr von der Konkurrenz einzuholen.

Mick Schumacher
DPA

Mick Schumacher


Mick Schumacher hat vorzeitig den Titel in der Formel-3-Europameisterschaft gewonnen. In Hockenheim fuhr er am Nachmittag auf den zweiten Platz. Damit ist der 19-Jährige vom Team Prema vor dem letzten Saisonrennen, das am Sonntagmorgen ebenfalls in Hockenheim stattfindet, nicht mehr von Platz eins zu verdrängen. Es ist der größte Erfolg in Mick Schumachers Karriere.

Der Sohn des Formel-1-Rekordweltmeisters Michael Schumacher war mit 49 Punkten Vorsprung auf den zweitplatzierten Daniel Ticktum nach Hockenheim gereist. Bereits im ersten Rennen am Samstagmorgen hätte er die Gesamtwertung für sich entscheiden können. Dort kollidierte er aber mit seinem Teamkollegen Marcus Armstrong aus Neuseeland und landete auf Platz zwölf. Schumacher gewann von bislang 29 Rennen acht.

Mick Schumacher (Archivbild)
DPA

Mick Schumacher (Archivbild)

Am Samstagnachmittag siegte der Este Jüri Vips (Motopark), Dritter wurde dessen Landsmann Ralf Aron vom Prema-Team. Schumachers Verfolger, Red-Bull-Junior Ticktum (Großbritannien/Motopark), war von Rang 15 ins Rennen gegangen und wurde Siebter.

Punkte für den Weg in die Formel 1

Durch den Titelgewinn in der Formel 3 könnte Schumacher in der kommenden Saison theoretisch in der Formel 1 starten. 40 Punkte müssen Rennfahrer im Dreijahreszyklus sammeln, um die sogenannte Superlizenz für die Formel 1 zu bekommen. Für den Titel in der Formel 3 gibt es 30 Punkte.

Dass Schumacher in der kommenden Saison aber schon in der höchsten Rennserie startet, gilt als ausgeschlossen. Denkbar wäre der Schritt in die Formel 2. Da müsste Schumacher in der kommenden Saison aber zumindest Sechster in der Gesamtwertung werden, um die Superlizenz zu halten.

hba/sid



insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
mhuz 13.10.2018
1.
Bei dem Namen, wird es für einen Formel 1 Fahrer in der Formel 1 jetzt eng.
alexrio 14.10.2018
2.
Zitat von mhuzBei dem Namen, wird es für einen Formel 1 Fahrer in der Formel 1 jetzt eng.
Wenn meinen Sie den genau, mir fielen sicherlich ein paar ein..welche den Platz verlieren könnten...den ein Mick Schumacher ist sicherlich sehr gut Vermarktbar.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.