US Open Schnyders langer Weg durch die Qualifikation endet gegen Scharapowa

Patty Schnyder hat die Sensation in der Auftaktrunde der US Open verpasst. Dass die Schweizerin aber auch mit 39 Jahren bei einem Grand-Slam-Turnier mithalten kann, zeigte sie mit einer Aufholjagd im zweiten Satz.

Patty Schnyder
AP

Patty Schnyder


Die frühere Tennis-Weltranglisten-Erste Maria Scharapowa hat in der ersten Runde der US Open das Duell gegen die Schweizerin Patty Schnyder gewonnen. Die Russin siegte in New York 6:2, 7:6 (8:6). Im zweiten Satz verspielte Scharapowa eine 5:1-Führung, doch den Sieg ließ sie sich nicht mehr nehmen.

Die einstige Top-Ten-Spielerin Schnyder hatte sich durch drei schwere Qualifikationspartien gekämpft und es auf diesem Weg als älteste Spielerin der Profigeschichte in das Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers geschafft. Schnyder wird im Dezember 40 Jahre alt. Gegen Scharapowa stellte sie ihre Tennisqualitäten besonders im zweiten Satz unter Beweis. Nach 1:50 Stunden stand ihre Niederlage jedoch fest, das Publikum im Arthur-Ashe-Stadion verabschiedete Schnyder mit großem Applaus.

Die Linkshänderin hatte bereits 2011 ihren Rücktritt erklärt, 2015 kehrte Schnyder auf die Profi-Tour zurück. Bei den US Open stand die momentane Nummer 186 der Weltrangliste zweimal im Viertelfinale, das erste Mal vor 20 Jahren gegen Steffi Graf. Die 31-jährige Scharapowa gewann die US Open 2006 und hatte zuletzt vor zehn Jahren gegen Schnyder gespielt.

Lesen Sie hier mehr zu Patty Schnyder

Vorjahresfinalistin Madison Keys aus den USA erreichte sicher die zweite Runde. Die Weltranglisten-14. besiegte die Französin Pauline Parmentier 6:4, 6:4.

Bei den Männern feierte Roger Federer einen Auftakterfolg: Der Grand-Slam-Rekordchampion ist mit einem souveränen Sieg gegen den Japaner Yoshihito Nishioka (6:2, 6:2, 6:4) in die US Open gestartet. In der zweiten Runde trifft der 37-Jährige aus der Schweiz auf den Franzosen Benoit Paire.

jan/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.