Komplette Top Ten ausgeschieden Und plötzlich ist Kerber die Wimbledon-Favoritin

Historisch schlecht: Nach der Pleite von Karolina Pliskova ist die komplette Top Ten der Frauen-Setzliste schon vor dem Viertelfinale gescheitert. Angelique Kerber ist nun die topgesetzte Spielerin.

Angelique Kerber
DPA

Angelique Kerber


Mit Karolina Pliskova ist beim Tennis-Turnier in Wimbledon auch die letzte Spielerin der Top Ten der Setzliste ausgeschieden. Die an Nummer sieben eingestufte Tschechin unterlag in der Runde der letzten 16 gegen Kiki Bertens aus den Niederlanden 3:6, 6:7 (1:7).

Karolina Pliskova
Getty Images

Karolina Pliskova

Die am höchsten notierte Spielerin im Feld ist damit Angelique Kerber (Nr. 11). Die Weltranglistenzehnte bestreitet am Nachmittag ihre Achtelfinal-Partie gegen Belinda Bencic (Schweiz).

In der ersten Woche hatte es beim Rasen-Major in London eine in der 50-jährigen Geschichte der Open-Ära einmalige Serie an Favoritinnenstürzen gegeben. Neun der ersten zehn gesetzten Spielerinnen waren spätestens nach der dritten Runde ausgeschieden.

chh/sid



insgesamt 7 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
hileute 09.07.2018
1. Wenn anscheinend die Favoriten schnell ausscheiden,
wird es Kerber wahrscheinlich in der nächsten Runde treffen
fredlieb 09.07.2018
2. Serena Williams
ist aber noch drin. Also was soll das "Top-Favoritin Kerber" Geschwafel?
jean-baptiste-perrier 09.07.2018
3. Die Liste ist Geschichte!
hileute hat geschrieben: "Wenn anscheinend die Favoriten schnell ausscheiden, wird es Kerber wahrscheinlich in der nächsten Runde treffen" -------------- Zitat Ende --------------- LOL. Es gibt (besser gab) eine Liste mit 10 Namen (eben den 10 topgesetzten Spielerinnen). Da Kerber an 11 gesetzt ist, steht ihr Name nicht auf dieser Liste. Von daher ist Kerber auch nicht von diesem "Fluch" betroffen. Sie hat ja gerade erst Belinda Bencic mit 6:3 und 7:6 besiegt. Görges (an 13 gesetzt) ist nach einem klaren 6:3 und 6:2 ebenfalls schon im Viertelfinale. Also wenn sich einer mit dieser Liste auskennt, dann bin ich das (in aller Bescheidenheit). Schließlich hat Kiki Bertens heute genau das getan, was ich schon vor drei Tagen (hier im Forum) vorhergesagt hatte - nämlich Pliskova rausgenommen. Den Sieg von Hsieh gegen Halep hatte ich auch vorher angekündigt. Wie schon gesagt, sind weder Kerber noch Görges von dem "Fluch" betroffen!
fixik 09.07.2018
4.
SPON und die Kommentare zu SPort. Williams ist die Favouritin. Ganz klar. Auch wenn die Platzierung gerade niedrig ist. Wer nicht spielt kann keine Punkte sammeln. Darum ist die Frau soweit unten. Jetzt spielt die aber. Und wir wissen, was diese Frau eigentlich kann. Ansonsten ist Kassatkina ebenso eine Favouritin wie die Kerber. Da tut sich nicht viel. Ich würde eher zu Kassatkina tendieren. Beide aber nach William die beiden Topfavouriten.
bn 10.07.2018
5. Mehrere
Foristen haben schon darauf hingewiesen, ich liefere Zahlen: Serena Williams ist die klare, haushohe Favoritin. Wer interessiert daran ist, zu wissen, wer die Favoritin ist, braucht nur die Wettquoten zu betrachten. Diese stehen etwa bei 1 fuer Williams und etwa bei 13/5 fuer Kerber (die in der Tat die zweite Favoritin ist - aber weit abgeschlagen). Daher mein Vorschlag an SPON: Wenn man von Favoritin redet (und nicht von hoechste der Setzliste, oder persoenliche Favoritin - sondern eben von der Person, von der Menschen am meisten glauben, dass sie gewinnen wird) - dann fuerht kein Weg an Wettanbietern vorbei. Daher, liebes Team von SPON, beim naechsten Artikel, der "Favorit/in" - ohne abschwaechende Konnotation, also ohne ein "meiner Meinung nach" oder "nach Setzliste" - nutzt: einfach mal die Quoten der Wettanbieter heranziehen. Dort stehen die Favoriten, oeffentlich, transparent, fuer jeden einsehbar, dynamisch (die Quoten aendern sich staendig), von jedem interessierten aenderbar (dafuer muss man natuerlich Geld einsetzen...)... Was besseres kann einem doch als Journal gar nicht passieren. Man kann endlich darueber reden, wer Favorit ist, und dann darueber spekulieren, warum moeglicherweise. Man kann natuerlich auch darueber schreiben, wer der persoenliche Favorit ist - das ist dann halt was anderes.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.