Wintersport: Lange gewinnt, Angerer schafft Olympia-Norm

Der deutsche Langläufer Tobias Angerer sicherte sich beim Weltcup in Slowenien den zweiten Platz und damit die Starterlaubnis für die Winterspiele in Vancouver. Auch Kombinierer Tino Edelmann wurde Zweiter. André Lange und Kevin Kruske holten im Zweierbob den ersten Weltcupsieg dieser Saison.

Langläufer Angerer (l.): Ticket nach Vancouver Zur Großansicht
AP

Langläufer Angerer (l.): Ticket nach Vancouver

Hamburg - André Lange hat in Altenberg den ersten Weltcupsieg im olympischen Winter eingefahren. Im Zweierbob setzte sich der dreimalige Olympiasieger mit Anschieber Kevin Kuske in 1:49,81 Minuten mit 66 Hundertstelsekunden Vorsprung vor dem Duo Thomas Florschütz/Marc Kühne durch. Dritter wurde Weltmeister Ivo Rueegg aus der Schweiz. Karl Angerer und Gregor Bermbach landeten auf Platz vier. Zuvor war Olympiasiegerin Sandra Kiriasis in Abwesenheit der verletzten Cathleen Martini auf Rang vier ins Ziel gekommen.

Langläufer Tobias Angerer hat sich mit einem überraschenden zweiten Platz im Sprint sein Olympia-Ticket gesichert. Er musste sich im slowenischen Rogla in der klassischen Technik lediglich dem dreimaligen Weltmeister Petter Northug aus Norwegen um 1,2 Sekunden geschlagen geben. Rang drei belegte Jesper Modin aus Schweden. Bei den Frauen siegte die Norwegerin Marit Björgen vor der Polin Justyna Kowalczyk und Petra Majdic (Slowenien). Von den deutschen Starterinnen hatte nur Steffi Böhler die Qualifikation überstanden, war dann aber im Viertelfinale ausgeschieden.

Skispringer Schmitt erfüllt die Olympia-Norm

Arnd Peiffer war beim Sprint-Sieg des Russen Ivan Tscheresow beim Weltcup in Pokljuka der beste deutsche Biathlet. Peiffer belegte Rang neun und hat im Verfolgungsrennen am Sonntag einen Rückstand von 65,3 Sekunden aufzuholen. Der dreimalige Olympiasieger Michael Greis kam nach zwei Schießfehlern auf Platz zwölf und ist 67,6 Sekunden zurück. Der Österreicher Dominik Landertinger und der Schweizer Thomas Frei belegten über die zehn Kilometer die Plätze zwei und drei.

Martin Schmitt ist beim zweiten Weltcup-Skispringen in Engelberg auf Platz zehn geflogen und hat damit die Olympia-Norm erfüllt. Der Vizeweltmeister erhielt für 117,5 und 126,5 Meter 215,7 Punkte und lag damit direkt vor seinem Teamkollegen Pascal Bodmer auf Platz elf. Den Sieg holte sich der Österreicher Gregor Schlierenzauer mit 265,6 Punkten, einen Zähler vor Vortagessieger Simon Ammann (Schweiz). Schlierenzauer übernahm damit auch die Gesamtweltcup-Spitze.

Osborne-Paradis siegt vor Scheiber und Hoffmann

Der Kanadier Manuel Osborne-Paradis hat die Weltcup-Abfahrt im italienischen Gröden gewonnen. Beim Speed-Klassiker auf der Saslong-Piste setzte sich der 25-jährige Skirennfahrer vor dem Österreicher Mario Scheiber und Ambrosi Hoffmann aus der Schweiz durch. Für Osborne-Paradis war es der zweite Saisonsieg.

Weit hinterher fuhren einmal mehr die deutschen Speed-Herren. Am besten in dem enttäuschenden Trio schlug sich noch Stephan Keppler, der mit einem Rückstand von 2,62 Sekunden auf die Siegerzeit von 2:01,27 Minuten die Weltcup-Punkte als 38. aber klar verpasste. Hannes Wagner beendete das Rennen auf Rang 43, Andreas Strodl landete bei 60 Startern auf Platz 48.

Kombinierer Tino Edelmann hat seine Top-Form auch am zweiten Tag des Weltcup-Wochenendes in Ramsau unter Beweis gestellt. Der Vize-Weltmeister verpasste nur knapp seinen zweiten Saisonsieg und landete nach dem 10-Kilometer-Langlauf mit 2,1 Sekunden Rückstand auf den Weltcup-Führenden Jason Lamy Chappuis aus Frankreich auf dem zweiten Platz. Dritter wurde der Italiener Alessandro Pittin. Im Gegensatz zu Edelmann steckt der viermalige Weltmeister Ronny Ackermann weiter in einer Formkrise. Der 32-Jährige wurde mit mehr als einer Minute Rückstand 27..

jar/dpa/sid

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles zum Thema Wintersport
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite