Quartett der WM-Legenden 54, 74, 90, 2014

Beckenbauer oder Matthäus, Lahm oder Walter: Welcher deutsche Weltmeister hat mehr Länderspiele, wer hat öfter getroffen? Zeigen Sie Ihr Wissen beim Quartett der WM-Legenden. Hier geht's zum Spiel.

Beckenbauer mit WM-Pokal 1974: Weltmeister im eigenen Land
DPA/ picture-alliance/ Ulmer

Beckenbauer mit WM-Pokal 1974: Weltmeister im eigenen Land

Von und (Grafik)


Das Bild erinnert wohl jeder Fußballfan: Am 8. Juli 1990 schritt Franz Beckenbauer über den Rasen des Olympiastadions in Rom. Allein, die Hände in den Hosentaschen, der Blick entrückt. Gerade hatte der Teamchef die deutsche Nationalmannschaft zum dritten WM-Titel geführt, nach dem Wunder von Bern 1954 und dem Titel im eigenen Land 1974.

Beckenbauer krönte mit dem Erfolg in Italien seine Karriere - er wurde als Spieler und Trainer Weltmeister. Doch wie lange hat der "Kaiser" eigentlich für die Nationalmannschaft gespielt? Und wie viele Länderspiele hat er gemacht?

Beim SPIEGEL-ONLINE-Quartett können Sie Ihr Wissen unter Beweis stellen und 32 WM-Legenden gegeneinander antreten lassen. Also zum Beispiel Lothar Matthäus gegen Philipp Lahm oder Fritz Walter gegen Miroslav Klose.

Das Originalspiel stammt von Kerresinho Quartett, der Hamburger Andre Kerres ließ nach dem WM-Titel in Brasilien eine limitierte Auflage von 2014 Stück produzieren.

Und so funktioniert das Spiel:

Die Karten: Das Quartett besteht aus 32 Karten mit jeweils einem Spieler. Nach dem Mischen sehen Sie die oberste Karte und treten gegen den Computer an. Wählen Sie eine Kategorie (siehe unten), mit der Sie zu gewinnen glauben - je höher der Wert, desto besser.

Das Spiel: Nach Ihrem Klick wird die Karte des Computers aufgedeckt. Wenn Ihre Karte in der gewählten Kategorie die höhere Punktzahl aufweist, kommen beide Karten nach unten in Ihren Stapel. Wenn Sie verlieren, wandern beide Karten in den Stapel des Computers. Bei einem Unentschieden werden beide Karten auf einem separaten Stapel gesammelt.

Der Sieger: Wer alle 32 Karten auf seinem Stapel hat, gewinnt.

Das sind die Kategorien:

1. WM-Spiele: Wer wurde bei Weltmeisterschaften öfter eingesetzt? Die höhere Anzahl setzt sich durch.

2. WM-Tore: Wer mehr Treffer hat, gewinnt - Vorteil für alle Torjäger.

3. Länderspiele: Der Spieler mit mehr Einsätzen für sein Land gewinnt.

4. Länderspiel-Tore: Wer mehr Tore geschossen hat, setzt sich durch.

5. Dauer der Länderspiel-Karriere: Wer mehr Jahre für die Nationalmannschaft gespielt hat, gewinnt.

Viel Spaß beim Spielen!

Mehr zum Thema


insgesamt 4 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
uhrentoaster 08.07.2015
1. Tolles Spiel
Bei diesem Spiel kann sich der Fußballkenner mal so richtig austoben. Hat Spaß gemacht!
bcpt8 08.07.2015
2.
---Zitat von SPON--- "Zeigen Sie Ihr Wissen..." ---Zitatende--- "...je höher der Wert, desto besser" - bei aller "klick"orientierten Effekthascherei: Welches "Wissen" braucht's da noch sonderlich, wenn der Zufallsfaktor (verdeckte Karte) bestimmt, wer gewinnt? Naja, wem's dennoch ausreichend Kick auch zur Bestätigung seiner Kennerschaft gibt... ,-)
cic1991 08.07.2015
3. Ballack???
WM Held, wann 54, 74, 90 oder 2014?
cruzzzi 09.07.2015
4. Hmpf
Ich fands auch witzig. Aber Klose ist einfach zu stark. Wenn ich das richtig gesehen habe, können den nur 2 andere Spieler schlagen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.