Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Eiskunstlauf-EM: Sawtschenko gewinnt Silber mit neuem Partner

Eiskunstlaufpaar Massot und Sawtschenko: Silber bei der EM-Premiere Zur Großansicht
DPA

Eiskunstlaufpaar Massot und Sawtschenko: Silber bei der EM-Premiere

Jahrelang lief Aljona Sawtschenko gemeinsam mit Robin Szolkowy, sie waren das mit Abstand beste deutsche Eiskunstlaufpaar. Jetzt hat sie einen neuen Partner - und immer noch Erfolg. Bei der EM gewann das Paar Silber.

Silbernes Debüt auf dem Eis: Bei der ersten gemeinsamen Europameisterschaft hat sich Aljona Sawtschenko mit ihrem neuen Partner Bruno Massot auf Anhieb in der Weltklasse zurückgemeldet. Nur die Olympiasieger und neuen Titelträger Tatjana Wolososchar und Maxim Trankow (222,66) waren für das neue Duo noch eine Nummer zu groß für sie.

Während die Ex-Weltmeister aus Russland vor 10.000 Zuschauern in der ausverkauften Ondrej-Nepela-Halle in Bratislava nahezu fehlerfrei blieben, kamen die Deutschen nicht ohne Patzer vom Eis. Den geplanten Dreifach-Toe-Loop sprang der Franzose nur doppelt, die gebürtige Ukrainerin landete den dreifachen Salchow auf zwei Füßen, hinzu kamen Probleme bei der Lasso-Hebung, am Ende standen 200,78 Zähler.

Massot, der sich verantwortlich für die Schwierigkeiten bei der Hebung fühlte, standen Tränen in den Augen, seine Partnerin tröstete ihn noch auf dem Eis.

Aber auch Sawtschenkos langjähriger Partner Robin Szolkowy durfte sich über einen ersten Erfolg unter neuen Vorzeichen freuen. Das von ihm von ihm mitbetreute russische Paar Jewgenina Tarasowa und Wladimir Morosow gewann mit 197,55 Punkten die Bronzemedaille. Es profitierte allerdings davon, dass seine höher eingeschätzten Landsleute Yuko Kawaguti und Alexander Smirnow sowie Ksenia Stolbowa und Fedor Klimow verletzungsbedingt fehlten.

Fotostrecke

7  Bilder
Paarläufer Sawtschenko und Szolkowy: Zum Abschluss Goldmedaille Nummer fünf

aha/sid

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Und die anderen?
P.I. 30.01.2016
Wo ist das zweite dt. Paar gelandet, immerhin Vierte nach dem Kurzprogramm?
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: