Biathlon-Star Henkel verpasst zum Abschied Top-Ten-Platz

Eine ganz große Biathlon-Karriere ist jetzt zu Ende: Andrea Henkel ist in Oslo ihr letztes Rennen gelaufen. Zum Abschied belegte die zweifache Olympiasiegerin beim Massenstart am Holmenkollen Rang 13. Nun zieht sie in die USA.

Biathletin Henkel: Die Grande Dame verabschiedet sich
DPA

Biathletin Henkel: Die Grande Dame verabschiedet sich


Hamburg - Im letzten Rennen ihrer Karriere ist Biathletin Andrea Henkel im Massenstart von Oslo auf Platz 13 gelaufen. Die 36-Jährige leistete sich beim Weltcupfinale drei Schießfehler und hatte am Ende 1:13,5 Minuten Rückstand auf die siegreiche Slowakin Anastasija Kuzmina.

Damit stehen bei der zweimaligen Olympiasiegerin 59 Einzelpodestplätze, davon 22 Siege in der Bilanz. "Es fühlt sich in Ordnung an. Ich bin bereit", sagte Henkel nach ihrem letzten Rennen im ZDF: "Ich bin über viele Sachen in meiner Karriere glücklich."

Am 16. März 1995 hatte Henkel ihr Debüt im Weltcup gegeben. 2002 bei den Olympischen Spielen in Salt Lake City holte sie sowohl im Einzel als auch in der Staffel die Goldmedaille.

Fotostrecke

14  Bilder
Biathlon: Henkels goldene Karriere in Bildern
Bei Weltmeisterschaften gewann sie insgesamt achtmal den Titel und schaffte als erste Biathletin das Kunststück, in jeder Disziplin Weltmeisterin zu werden. 2006/2007 holte sie sich zudem die große Kristallkugel für den Gesamtweltcup-Sieg. Henkel hat bereits angekündigt, nach ihrer Karriere nach Lake Placid zu ihrem Lebensgefährten Tim Burke zu ziehen.

Laura Dahlmeier wurde in Oslo mit zwei Fehlern als beste Deutsche Sechste. Den Gesamtweltcup sicherte sich die Finnin Kaisa Mäkäräinen, die auch die Sprint- und Verfolgungswertung gewann. Die Einzelwertung ging an die Tschechin Gabriela Soukalova, die im Massenstart an Darja Domratschewa.

aha/dpa/sid



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.