Biathlon in Pokljuka Ferry und Domratschewa gewinnen Massenstartrennen

Die deutschen Biathleten haben in den Massenstartrennen von Pokljuka Top-Platzierungen verpasst. Bei den Männern kam einzig Daniel Böhm als Achter unter die besten Zehn, die Frauen enttäuschten erneut. Erfolge feierten der Schwede Björn Ferry und die Weißrussin Darja Domratschewa.

Schwedischer Biathlet Ferry: Zweiter Sieg in Pokljuka
AP/dpa

Schwedischer Biathlet Ferry: Zweiter Sieg in Pokljuka


Hamburg - Björn Ferry hat seinen zweiten Sieg beim Biathlon-Weltcup im slowenischen Pokljuka gefeiert. Der Schwede setzte sich nach seinem Erfolg im Sprint auch im Massenstartrennen ohne Schießfehler vor dem Gesamtweltcup-Führenden Martin Fourcade aus Frankreich und dem Russen Jewgeni Ustjugow durch. Bester deutscher Starter über die 15 Kilometer war Daniel Böhm (1 Fehler).

Im Gegensatz zu Böhm verpassten Arnd Peiffer (3) und Simon Schempp (4) eine vordere Platzierung. Peiffer lief auf den 17. Platz, der von einem Infekt noch geschwächte Schempp wurde 26. und holte wichtige Weltcup-Punkte im Kampf um Rang drei in der Gesamtwertung.

Für die Frauen gab es in Pokljuka die nächste Enttäuschung. Im Massenstart über 12,5 Kilometer reichte es für Andrea Henkel (3) als beste Athletin des Deutschen Skiverbandes (DSV) nur zum zwölften Rang. Zweitbeste DSV-Starterin war Franziska Hildebrand (2) auf dem 15. Platz. Die Youngster im deutschen Team waren unterdessen einmal mehr vor allem in der Loipe nicht konkurrenzfähig: Franziska Preuß (2) überquerte als 21. die Ziellinie, Laura Dahlmeier (4) belegte Rang 28.

In einer eigenen Liga lief erneut die Weißrussin Darja Domratschewa. Die Dreifach-Olympiasiegerin von Sotschi gewann mit 22,2 Sekunden Vorsprung vor der Finnin Kaisa Mäkäräinen und der Russin Olga Saizewa (+35,9 Sekunden).

Die nächste Möglichkeit für vordere Platzierungen bietet sich den Biathleten in der kommenden Woche beim vorletzten Weltcup im finnischen Kontiolahti. Den Abschluss der langen Olympia-Saison bilden danach die Rennen am legendären Holmenkollen in Oslo.

max/sid



insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
cmann 09.03.2014
1. Nichts mehr zu retten!
Zitat von sysopAP/dpaDie deutschen Biathlon-Männer haben beim Sieg von Björn Ferry im Massenstart in Pokljuka Top-Platzierungen verpasst. Einzig Daniel Böhm als Achter kam unter die besten Zehn. Simon Schempp holte bei seinem Comeback nach einer Krankheit wichtige Weltcup-Punkte. http://www.spiegel.de/sport/wintersport/biathlon-bjoern-ferry-gewinnt-massenstart-beim-weltcup-in-pokljuka-a-957712.html
Die sehr "durchwachsenen" Leistungen der deutschen Biathletinnen und Biathleten müssen zu einer gründlichen Analyse der Ursachen und zu einem radikalen Schnitt im Trainer und Betreuerstab führen. Es muss Schluss sein mit "lustig". Die miserablen Schießleistungen und das auf und ab der "Laufform" muss ja Gründe haben. Der gesamte Trainerstab der Damen steht aus meiner Sicht zur Disposition und sollte so schnell wie möglich ersetzt werden. Bei den Herren sieht es dank Lesser, Peiffer, Böhm und Schempp etwas positiver aus. Von der ehemaligen Lieblings~ und Vorzeigedisziplin des deutschen Wintersports hat sich Biathlon ein großes Stück entfernt
axelmueller1976 09.03.2014
2. Hallo cmann Wir brauchen das
Zitat von cmannDie sehr "durchwachsenen" Leistungen der deutschen Biathletinnen und Biathleten müssen zu einer gründlichen Analyse der Ursachen und zu einem radikalen Schnitt im Trainer und Betreuerstab führen. Es muss Schluss sein mit "lustig". Die miserablen Schießleistungen und das auf und ab der "Laufform" muss ja Gründe haben. Der gesamte Trainerstab der Damen steht aus meiner Sicht zur Disposition und sollte so schnell wie möglich ersetzt werden. Bei den Herren sieht es dank Lesser, Peiffer, Böhm und Schempp etwas positiver aus. Von der ehemaligen Lieblings~ und Vorzeigedisziplin des deutschen Wintersports hat sich Biathlon ein großes Stück entfernt
Rezept von Siebert (vormals DDR) dann laufen unsere Damen genau so schnell wie Domratschewa. Weiterhin brauchen wir aber auch ein sehr guten neuen Schießtrainer.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.