Biathletin Dahlmeier Erste, Zweite, Dritte - an einem Wochenende

Nach Platz zwei im Sprint und dem Sieg in der Verfolgung ist Laura Dahlmeier beim Massenstart in Annecy Dritte geworden. Damit hat sie an diesem Wochenende alle Stufen des Podiums ausprobiert.

Laura Dahlmeier
Getty Images

Laura Dahlmeier


Biathletin Laura Dahlmeier hat das Weltcup-Wochenende im französischen Annecy mit einem dritten Platz im Massenstart abgeschlossen. Nur Lokalmatadorin Justine Braisaz, die ihren ersten Sieg überhaupt feierte, und die Weißrussin Iryna Krijuko waren schneller als die 24-jährige Deutsche.

Bis zum letzten Schießen hatte noch Denise Herrmann in Führung gelegen. Nach drei Fehlern fiel Herrmann aber auf Rang zwölf zurück. Dahlmeier, die zu diesem Zeitpunkt hinter ihrer DSV-Teamkollegin auf dem zweiten Platz lag, leistete sich ihren zweiten Schießfehler des Tages und musste Braisaz und Krijuko passieren lassen.

"Ich habe auf der Schlussrunde versucht, alles zu geben. Ich habe von Anfang an gekämpft und bin ein hohes Tempo gegangen", sagte Dahlmeier. "Am Schluss haben vielleicht die nötigen Körner gefehlt." Auf das erste Saisonrennen in Östersund hatte die siebenfache Weltmeisterin aufgrund einer Erkältung verzichtet.

Dahlmeier war am Donnerstag im Sprint Zweite geworden und hatte die Verfolgung am Samstag gewonnen. Damit hat die siebenfache Weltmeisterin an nur einem Weltcup-Wochenende alle Podestplatzierungen erreicht. Bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang (9. bis 25. Februar) will Dahlmeier in möglichst vielen Rennen ganz oben stehen.

mmm/sid



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
zaunreiter35 17.12.2017
1. "Erkältung"
So kann man das auch nennen. Naja, dafür wird sie heute abend zur "Sportlerin des Jahres 2017" gekürt werden. Obwohl ich da lieber Kristina Vogel oder Gesa Krause sähe.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.