Biathlon-Weltcup Schempp sprintet aufs Podest

Platz drei im Sprint: Simon Schempp hat zum Auftakt des Biathlon-Weltcups in Kanada einen Podestplatz erreicht. Die weiteren deutschen Starter verpassten die Top Ten knapp. Martin Fourcade triumphierte.

Biathlet Schempp: Achter Podestplatz in diesem Winter
Getty Images

Biathlet Schempp: Achter Podestplatz in diesem Winter


Simon Schempp ist zum Auftakt des Biathlon-Weltcups im kanadischen Canmore im Sprint auf Rang drei gelaufen. Der 27-Jährige blieb über zehn Kilometer ohne Strafrunde und musste sich nur den ebenfalls fehlerfreien Martin Fourcade aus Frankreich und Anton Schipulin aus Russland geschlagen geben.

"Ich bin sehr zufrieden mit dem Ausgang", sagte Schempp im ZDF. Der Deutsche hatte am Ende 18,7 Sekunden Rückstand auf Fourcade, der seinen 43. Weltcupsieg feierte. Zu Rang zwei fehlten dem viermaligen Saisonsieger nur drei Sekunden. Für Schempp war es der achte Podestplatz in diesem Winter.

Zweitbester Deutscher wurde der frühere Sprintweltmeister Arnd Peiffer. Der 28-Jährige leistete sich ebenfalls keinen Schießfehler und belohnte sich mit Platz elf. Erik Lesser wurde Zwölfter.

Fortgesetzt wird der Weltcup am Freitag (19.15 Uhr/SPIEGEL ONLINE Liveticker) mit dem Sprint der Frauen. Nach überstandener Erkältung kehrt dabei Staffel-Weltmeisterin Laura Dahlmeier zurück.

jan/dpa



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
dieter 4711 05.02.2016
1. Einziger Spitzensportler im Biathlon
Ist doch was, wenn auch nicht der Sieg. Er scheint der einzige deutsche Spitzensportler im Biathlon zu sein.
tomkey 05.02.2016
2.
Zitat von dieter 4711Ist doch was, wenn auch nicht der Sieg. Er scheint der einzige deutsche Spitzensportler im Biathlon zu sein.
Lesser?
dieter 4711 06.02.2016
3. Lesser hatte enorme Schwierigkeiten
Zitat von tomkeyLesser?
Lesser hat nur Platz 12 erreicht und hatte Mühe sich überhaupt für die WM qualifizieren zu können.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.