Biathlon-Weltcup in Nove Mesto: Deutsche Männer enttäuschen im Sprint

Beim Männer-Sprint im tschechischen Nove Mesto haben die deutschen Biathleten die vorderen Plätze verpasst, nur einer erreichte die Top Ten. Siegreich war der Norweger Emil Hegle Svendsen vor den beiden Franzosen Simon und Martin Fourcade.

Biathlet Birnbacher: bester Deutscher in Nove Mesto Zur Großansicht
dapd

Biathlet Birnbacher: bester Deutscher in Nove Mesto

Hamburg - Der Norweger Emil Hegle Svendsen hat den Sprint beim Biathlon-Weltcup im tschechischen Nove Mesto gewonnen. Der Weltcup-Spitzenreiter kam bei schwierigen Windbedingungen mit einem Schießfehler in 27:13,1 Minuten ins Ziel. Bei seinem 25. Weltcup-Erfolg lag er vor den beiden Franzosen Simon (+ 2,7 Sekunden/3 Schießfehler) und Martin Fourcade (+9,6/2).

Bester Deutscher wurde der zweimalige Saisonsieger Andreas Birnbacher (+0:41,0). Er leistete sich im Stehendanschlag drei Fehler und wurde Zehnter. "Es war eine Windlotterie, es kam nicht unbedingt nur auf die Leistung an. Läuferisch ging es für mich richtig gut, nach drei Fehlern kann man aber ganz einfach nicht mehr ganz vorn reinlaufen", sagte Birnbacher im Ziel.

Weltmeister Arnd Peiffer (+0:58,6) lag zwischenzeitlich in Führung, belegte nach drei Fehlern am Ende aber Rang 14. Simon Schempp erreichte Platz 33, Daniel Böhm wurde 38. Florian Graf kam als 48. ins Ziel, Erik Lesser erreichte Rang 51.

Mit dem Sieg konnte Emil Hegle Svendsen seine Führung (442 Punkte) in der Weltcup-Gesamtwertung nach elf von 26 Rennen weiter ausbauen. Zweiter ist Martin Fourcade (396) vor Andreas Birnbacher (362).

In die Verfolgung morgen (14.30 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) geht Birnbacher als Zehnter mit 41 Sekunden Rückstand auf Emil Hegle Svendsen in das Rennen. Zuvor kämpfen die Biathletinnen um Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner ebenfalls im Verfolgungsrennen (12.45 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) um den Sieg.

joe/sid/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Wintersport
RSS
alles zum Thema Biathlon
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite
Gewinner Biathlon-Gesamtweltcup seit 2000
Jahr Name (Land)
2012 Martin Fourcade (Frankreich)
2011 Tarjei Bø (Norwegen)
2010 Emil Hegle Svendsen (Norwegen)
2009 Ole Einar Bjørndalen (Norwegen)
2008 Ole Einar Bjørndalen (Norwegen)
2007 Michael Greis (Deutschland)
2006 Ole Einar Bjørndalen (Norwegen)
2005 Ole Einar Bjørndalen (Norwegen)
2004 Raphaël Poirée (Frankreich)
2003 Ole Einar Bjørndalen (Norwegen)
2002 Raphaël Poirée (Frankreich)
2001 Raphaël Poirée (Frankreich)
2000 Raphaël Poirée (Frankreich)

Fotostrecke
Luck, Groß und Co.: Die besten deutschen Biathleten der Geschichte