Eisschnelllauf Beckert holt deutschen Rekord über 5000 Meter

Er ist nun der schnellste deutsche Eisschnellläufer: Patrick Beckert ist in Calgary eine neue nationale Bestzeit über 5000 Meter gelaufen. Am Ende reichte sein Rekord für Platz drei.

Patrick Beckert (Archivfoto, November)
DPA

Patrick Beckert (Archivfoto, November)


Der Eisschnellläufer Patrick Beckert hat auf dem Eis der Olympia-Bahn von Calgary einen deutschen Rekord über 5000 Meter aufgestellt. Für einen Tagessieg reichte die deutsche Bestzeit aber nicht: Der 27-Jährige wurde bei der dritten Weltcup-Station in Kanada in 6:10,80 Minuten Dritter.

Rekord-Weltmeister Sven Kramer aus den Niederlanden siegte in 6:07,04 Minuten vor dem Kanadier Ted-Jan Bloemen (6:08,54 Minuten).

Beckert unterbot die bisherige nationale Bestmarke von Moritz Geisreiter (6:13,03) an gleicher Stelle aus dem Jahr 2013 - und sicherte sich damit die nationale Olympia-Norm. Auch Geisreiter blieb als Tages-Fünfter in 6:11,47 unter seiner Bestzeit.

jan/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.