Tour de Ski Doppelerfolg für Norwegen

Hattrick für Martin Johnsrud Sundby: Der norwegische Langläufer hat zum dritten Mal in Folge die Tour de Ski gewonnen. Bei den Damen siegte seine Teamkollegin Therese Johaug zum zweiten Mal.

Langläufer Sundby: Dritter Sieg der Tour de Ski
Getty Images

Langläufer Sundby: Dritter Sieg der Tour de Ski


Die norwegischen Skilangläufer sind zurzeit einfach unschlagbar. Wie erwartet hat Martin Johnsrud Sundby zum dritten Mal in Serie die Tour de Ski gewonnen. Der Norweger siegte in 30:47 Minuten auf der letzten Etappe auf der Alpe Cermis. Er verwies seinen Teamkollegen Finn Haagen Krogh mit 3:15,7 Minuten Vorsprung auf Rang zwei. Dritter wurde der Russe Sergej Ustjugow. Die deutschen Männer schafften ein gutes Ergebnis: Andreas Katz wurde 16., Jonas Dobler belegte Platz 17.

Bei den Damen hatte zuvor Therese Johaug zum zweiten Mal in ihrer Karriere bei der Tour de Ski triumphiert. Die Norwegerin kam in 33:53,5 Minuten als Erste ins Ziel. Ihre bislang führende Teamkollegin Ingvild Flugstad Oestberg fiel mit 2:20,9 Minuten Rückstand auf Rang zwei zurück. Dritte wurde mit Heidi Wenig ebenfalls eine Norwegerin.

Die deutschen Frauen verfehlten ihr Ziel, eine Athletin unter den besten Zehn der Gesamtwertung zu platzieren. Steffi Böhler wurde 16., Sandra Ringwald belegte Platz 20, und Denise Herrmann kam als 22. ins Ziel.

mrr/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.