Langlauf Norwegen vor Norwegen und Norwegen

Die Norwegerinnen dominieren in diesem Jahr die Tour de Ski. Im Massenstart von Lenzerheide war Therese Johaug nicht zu schlagen. Auch bei den Männern lagen drei Norweger vorn.

Langlaufstar Johaug: Die Schnellste in der Loipe
DPA

Langlaufstar Johaug: Die Schnellste in der Loipe


Die Norwegerin Therese Johaug ist neue Spitzenreiterin der Tour de Ski der Langläufer. Die große Favoritin auf den Gesamtsieg entschied am Samstag in Lenzerheide die zweite Etappe, ein 15-Kilometer-Massenstartrennen im klassischen Stil, deutlich zu ihren Gunsten. In 41:26,4 Minuten verwies sie ihre Teamkolleginnen Ingvild Oestberg und Heidi Weng auf die Plätze.

Die deutschen Läuferinnen hatten mit der Entscheidung nichts zu tun und enttäuschten. Beste Deutsche war Stefanie Böhler mit Platz 18. Die dritte Etappe am Sonntag führt als Verfolgungswettkampf über fünf Kilometer in der freien Technik.

Bei den Herren hat Topfavorit Martin Johnsrud Sundby die zweite Etappe gewonnen und die Führung im Gesamtklassement übernommen. Der norwegische Tour-Sieger der vergangenen zwei Jahre gewann am Samstag in einem 30-Kilometer-Massenstart-Wettbewerb in 1:14:48,3 Stunden vor seinen Teamkollegen Petter Northug und Didrik Toenseth.

Die deutschen Herren verkauften sich entsprechend ihrer Möglichkeiten gut. Andreas Katz kam auf Rang 17., Jonas Dobler belegte Platz 27.

aha/dpa

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
nichtschwimmer02 03.01.2016
1. Gut
schneiden die Männer mit Platz 18 ab, während die Frauen mit Platz 17 enttäuschen? Das nennt man glaube ich Gleichberechtigung
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.