Biathlon-Weltcup Dahlmeier siegt und siegt

Der Siegeszug von Laura Dahlmeier geht auch nach der Weltmeisterschaft weiter. Auch bei der olympischen Generalprobe im südkoreanischen Pyeongchang war sie im Sprint nicht zu stoppen.

Laura Dahlmeier
REUTERS

Laura Dahlmeier


Die fünffache Weltmeisterin von Hochfilzen, Laura Dahlmeier, hat im ersten Rennen nach ihrem WM-Märchen den nächsten Sieg gefeiert. Beim Weltcup auf den olympischen Strecken von Pyeongchang blieb die 23-Jährige ohne Schießfehler und sprintete über 7,5 km zu ihrem vierten Einzel-Erfolg nacheinander.

Dahlmeier baute mit dem achten Saisonsieg die Führung im Gesamtweltcup weiter aus. Nach einer vorzüglichen Vorstellung setzte sie sich am Donnerstag vor der Norwegerin Tiril Eckhoff (+8,4 Sekunden) und der ebenfalls fehlerfreien Anais Chevalier (Frankreich/+41,6) durch.

aha/sid



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
dieter 4711 02.03.2017
1. Warum mußte Laura sich um ihre Skistöcke kümmern?
Laura ist eine Jahrhundertsportlerin. Es wäre schön, wenn das Umfeld von ihr genauso gut wäre und sie sich auch noch um ihre Skistöcke kümmern müßte.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.